Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Nördlingen: 400 bis 500 Personen bei Corona-Marsch am Montag

Nördlingen
11.01.2022

400 bis 500 Personen bei Corona-Marsch am Montag

Am Montagabend kamen rund 400 bis 500 Personen zu einer unangemeldeten Versammlung.
Foto: Jan-luc Treumann

Am Montagabend fand in Nördlingen wieder eine als "Spaziergang" bezeichnete Versammlung statt. Die Route verlief dieses Mal auch außerhalb der Stadtmauer.

Bei einer nicht angemeldeten Versammlung am Montagabend haben sich in Nördlingen etwa 400 bis 500 Personen nach Angaben der Polizei eingefunden. Kurz vor 19 Uhr am Marktplatz waren zunächst noch deutlich weniger Menschen anwesend, weitere Gruppen stießen aber nach Angaben der Beamten während des Marsches dazu. Die Teilnehmenden wollten so gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen und gegen eine Impfpflicht protestieren.

Der Zug ging dieses Mal vom Markplatz aus über den Schäfflesmarkt und die Hallgasse wieder zurück zum Marktplatz. Von dort aus zog der sogenannte "Spaziergang" über die Löpsinger Straße und Löpsinger Tor aus der Innenstadt hinaus. Die Teilnehmenden gingen über die Bürgermeister-Reiger-Straße in Richtung Reimlinger Tor und Basteigraben. Der Marsch kam schließlich über die Bergerstraße und einen Schlenker über die Rothahnengasse zurück zum Marktplatz.

Die Polizei teilt auf Anfrage mit, dass zwei Verstöße gegen die Maskenpflicht geahndet wurden, eine Person wurde von der Versammlung ausgeschlossen. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.