Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Möttingen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu „Möttingen“

Erfolgsschütze Thomas Schiele aus Kleinerdlingen-Holheim, der in dieser Saison sein Können vor allem bei den Stechschüssen unter Beweis stellte.
Luftgewehr-Bezirksliga

Oettingen sichert sich mit knappem Vorsprung den Titel

Punktgleiche Möttinger auf Rang zwei. Viele spannende Duelle am letzten Wettkampftag

Nördlingen

9000 Euro Schaden

Nördlingen

Unbekannte entwenden Navigationsgerät aus Auto

Nördlingen

Gutachter hinzugezogen

Nördlingen

Momente der Besinnung

Eine wunderbare Gelegenheit, sich vor dem Fest noch einmal auf das Wesentliche zu besinnen, bot das vorweihnachtliche Konzert in der Theresienkirche in Möttingen. Bestens aufeinander abgestimmte Lied- und Textbeiträge beeindruckten die Zuhörer und belegten auf diese Weise, dass auch in kleineren Gemeinden vieles möglich sein kann.

Nördlingen

"Sich öffnen und Berührungsängste abbauen"

Erst im Sommer diesen Jahres gegründet, hat der Förderverein der Möttinger Hermann-Keßler-Schule bereits einiges auf die Beine gestellt, so die im Verein für die Öffentlichkeitsarbeit zuständige, Sabine Stolch im Gespräch mit den Rieser Nachrichten. Diese betont, dass die Schule für geistig, körperlich und mehrfachbehinderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene da ist, und sich das Einzugsgebiet von Gempfing bis Nördlingen, Fremdingen und Blossenau erstreckt.

Nördlingen

Eine Neuverschuldung konnte trotz Investitionen vermieden werden

Auch im Jahr 2010 hat die Gemeinde Möttingen kräftig investiert. In kommunaler Zusammenarbeit mit der Gemeinde Mönchsdeggingen ging mit dem Bau einer Geh- und Radwegverbindung von Möttingen nach Ziswingen ein lang ersehnter, beidseitiger Wunsch in Erfüllung. Zusammen mit anderen Investitionen umfasst der Haushalt im Jahr 2010 im Verwaltungshaushalt 3 081 391 Millionen Euro und im Vermögenshaushalt 1 108 912 Millionen Euro. Eine Neuverschuldung konnte trotz großer Investitionen vermieden werden.

Übergabe am Förderzentrum der Hermann-Keßler-Schule in Möttingen: Gabriele Allgayer-Pfaff wird Nachfolgerin von Schulleiter Thomas Miller. Foto: heja
Nördlingen

Mister-Miller-Rap für einen "coolen Rektor"

Thomas Miller, Schulleiter des Förderzentrums der Hermann-Keßler-Schule der Lebenshilfe Donau-Ries in Möttingen, wurde feierlich verabschiedet. Miller wird künftig im Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung in München tätig sein. Seine Nachfolgerin ist Gabriele Allgayer-Pfaff, bisherige Konrektorin der St.-Georg-Schule in Nördlingen. Ab 1. Januar 2011 wird sie die Aufgaben der Rektorin des Möttinger Förderzentrums übernehmen.

Nördlingen

Konzert und Krippenausstellung

Ein vorweihnachtliches Konzert mit Krippenausstellung findet am heutigen Samstag. 18. Dezember, um 16 Uhr in St. Theresia, Möttingen, statt. Neben den bewährten Musikern aus der eigenen Kirchengemeinde (Organist M. Bürgler und Sänger A. Ott) wirken auch der Projektchor der Kirche sowie die Klarinettistin Nina Habersaat und Herr P. Seefried mit, der die "Schwabenweihnacht" von M. Eberhardt zum Vortrage bringen wird.

Nördlingen

Treffer für ein neues Leben

Katharina Rommel aus Möttingen ist die erste Stammzellspenderin aus der ersten Typisierungsaktion an der Hans-Leipelt-Schule Donauwörth. Im März dieses Jahres ließen sich an der Fach- und Berufsoberschule 286 Schüler und Schülerinnen der 11., 12. und 13. Klassen als potentielle Lebensretter bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) aufnehmen, unter anderem Katharina Rommel aus der 13. Klasse des Sozialzweiges.

Nördlingen

Katastrophale Zustände

Aufgrund der Anzeige einer Tierfreundin trafen sich Polizei, Veterinäramt, Tierschutzverein Nördlingen und Gemeindeverwaltung in Möttingen, um Hinweisen nachzugehen, die eine miserable Tierhaltung anprangerten. Schon beim Betreten des Hauses strömte ein infernalischer Geruch nach außen. Überall lagen Müll, Abfall und Tierexkremente. Zwei ausgemergelte Hunde empfingen die Tierschützer und wurden sofort in den Tierrettungswagen verladen.

Nördlingen

Dritten Täter festgenommen

Die Polizei ist bei der Fahndung nach den beiden flüchtigen Männern, die in der Nacht auf Freitag in Möttingen zwei Wohnwagen stehlen wollten, weitergekommen: Wie das Polizeipräsidium Schwaben Nord gestern meldete, wurde ein Verdächtiger noch am Freitag im Raum Günzburg festgenommen. Der Mann stammt aus Irland und ist 31 Jahre alt. Er wurde dem Ermittlungsrichter beim Amtgsgericht Augsburg vorgeführt, Haftbefehl wurde erlassen.

Nördlingen

Gute Wünsche mit Blumen verstärkt

Die beiden evangelischen Kirchengemeinden Möttingen und Balgheim verabschiedeten ihren Pfarrer Helge Marschall und seine Familie in einem feierlichen Gottesdienst. Eingeladen waren zum Gottesdienst in Möttingen Dekan Gerhard Wolfermann, die Mitglieder des Dekanatsausschusses, die Pfarrer des Nördlinger Dekanats, Bürgermeister Erwin Seiler und Christa Müller, Landessynodale (sie war aber leider durch einen anderen Termin verhindert).

Die entscheidende Szene in Möttingen: Amerdingens Kapitän Bernd Wanner (rechts) hält den Harburger Angreifer Michael Mugrauer im Strafraum fest. Den Elfmeter verwandelte dann Emmanuel Karagiannis zum "goldenen Tor". Foto: Dieter Mack
Lokalsport

Harburg reicht ein Elfmeter

Gut gespielt, aber trotzdem verloren. Ein schwacher Trost für den SV Amerdingen, der wie im Vorjahr seine Aufstiegsträume in der Relegation begraben musste. Der TSV Harburg kann dagegen dank einer guten Defensivleistung durchatmen und bleibt in der Kreisklasse.