1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Das Pokalspiel noch in den Knochen

Frauenfußball

16.05.2018

Das Pokalspiel noch in den Knochen

Maihingen muss sich in Burgau mit einem 3:3 zufriedengeben

Im Spiel um den dritten Tabellenplatz konnte sich keines der beiden Teams durchsetzen. Eine schwache erste und eine willensstarke zweite Halbzeit zeigten dabei die FC-Frauen in Burgau. Dass die Rieserinnen im ersten Durchgang überhaupt im Spiel blieben, lag vor allem an Torhüterin Anne Lasser, die beste Chancen abwehrte. Offensichtlich steckte vielen Akteurinnen das intensive Pokalspiel vom Donnerstag noch in den Knochen.

Die FC-Frauen kamen mit der offensiven Spielweise des Heimteams anfangs nicht zurecht. Ein krasser Abwehrfehler und anschließend ein Foul im Strafraum führten zu einem klaren Elfmeter. Anne Lasser ahnte das Eck, war aber gegen den platzierten Strafstoß machtlos (6.). Die Ausgleichchance versagte der Schiri im Gegenzug, als Nina Lämmer im Strafraum umgestoßen wurde. In der 30. Minute das zu diesem Zeitpunkt verdiente 2:0. Wieder ging ein vermeidbarer Abspielfehler voraus.

FC-Trainer René Groß muss in der Halbzeit die richtigen Worte gefunden haben, denn mit deutlich mehr Willen und aktiverem Spiel kamen die FC-Damen zurück. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff kam Maria Fälschle nach einem Eckball an den Ball und traf aus 25 Metern links unten zum 1:2. Das Spiel war wieder offen und die FC-Damen, nun im Abwehrverhalten deutlich stabiler, kamen zu guten Ausgleichschancen. Einen weiten Abschlag von Anne Lasser nahm Lisa Koukol in der 56. Minute geschickt an und lupfte den Ball aus gut 30 Metern zum 2:2 über die Torhüterin. Den Führungstreffer verpassten in den folgenden Minuten Sophie Kraut und Mia Stenger und bei einem scharf vors Tor getretenen Freistoß von Nina Lämmer verfehlten gleich drei Spielerinnen den Abschluss. Die Gastgeberinnen kamen nur noch selten, aber nicht ungefährlich vors FC-Tor. Dennoch fiel in der 75. Spielminute das 3:2: Nach einem Eckball und perfekter Direktabnahme war Anne Lasser machtlos. Schon im Gegenzug hatte Lisa Koukol den Ausgleich auf dem Fuß, als sie freistehend am Tor vorbeischob. Besser machte sie es in der 84. Minute: Von Nina Lämmer freigespielt, überlief sie die Abwehr und lupfte den Ball erneut über die herauslaufende Torhüterin zum verdienten 3:3 ins Netz. (ke)

FC Maihingen Anne Lasser, Carolin Stimpfle, Sarah Klaus, Alina Lang, Hannah Bettinger, Lena Stimpfle, Nina Lämmer, Natalie Faas, Mia Stenger, Lisa Koukol, Bettina Kirst, Sophie Kraut, Maria Fälschle.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Anni%20M%c3%a4kitalo%20006.tif
Basketball-Bundesliga Frauen

Angels setzen auf Tempospiel

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen