Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Lokalsport
  4. WM-Achtelfinale: Entscheidung erst nach Mitternacht

WM-Achtelfinale
01.07.2014

Entscheidung erst nach Mitternacht

Die Fans im Ochsenzwinger bejubeln das 2:0 der deutschen Mannschaft. Zwar schaffte Algerien noch den 1:2-Anschlusstreffer, aber kurz danach war Schluss. Deutschland steht im Viertelfinale gegen Frankreich.
Foto: Jochen Aumann

Rund 400 Fans bejubeln im Ochsenzwinger den deutschen 2:1-Sieg

Es war heute morgen um 0.30 Uhr, eine halbe Stunde nach Mitternacht, der Herrenmontag auf der Nördlinger Mess’ war schon vorbei, als die Fußballfans im Ochsenzwinger immer noch mitfieberten. Dann fiel endlich das erlösende 2:0 durch den lange Zeit enttäuschenden Mesut Özil und das WM-Achtelfinale gegen die starken Algerier war entschieden. Schien entschieden. 60 Sekunden musste noch gezittert werden, weil die Nordafrikaner noch den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielten, aber wenig später war Schluss. Deutschland steht im Viertelfinale und trifft am kommenden Freitag auf Frankreich. Anpfiff wird dann wieder zur „normalen“ Zeit um 18 Uhr sein und natürlich wird im Ochsenzwinger wieder Stadionatmosphäre herrschen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.