1. Startseite
  2. Panorama
  3. Mann von extrem seltener Schlange gebissen: Es gibt kein Gegengift

Österreich

19.09.2012

Mann von extrem seltener Schlange gebissen: Es gibt kein Gegengift

Die MacMahon-Viper ist extrem selten. Sie kommt nur in bestimmten Gegenden Afghanistans, Pakistans und des Iran vor. Nun hat ein Exemplar der giftigen Schlange einen Österreicher gebissen (Symbolbild).
Bild: dpa

In Oberösterreich ist ein Mann von einer extrem seltenen Schlange gebissen worden. Die Viper ist derart selten, dass es kein Gegengift gibt.

Die MacMahon-Viper ist extrem selten. Sie kommt nur in bestimmten Gegenden Afghanistans, Pakistans und des Iran vor. Nun hat ein Exemplar der giftigen Schlange einen Österreicher gebissen. Das Verheerende für den 35-Jährigen: Es gibt kein Gegengift. Nun liegt er auf der Intensivstation des Landeskrankenhauses Vöcklabruck.

Alle Sicherheitsvorkehrungen erfüllt

Der Oberösterreicher ist selbst Reptilien-Experte und hält die Schlange laut einem Bericht von "krone.at" legal. Der 35-Jährige habe auch alle Sicherheitsvorkehrungen erfüllt, trotzdem kam es zu dem verhängnisvollen Biss.

Die MacMahon-Viper ist derart selten, dass es bis heute kein Gegengift gibt. Offenbar hat sich der Zustand des Mannes aber mittlerweile gebessert und die behandelnden Ärzte hoffen, dass er auch ohne Gegengift wieder gesund wird. Allerdings bemühe sich das Krankenhaus trotzdem um ein Serum.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

MacMahon-Viper: Nur ein dokumentierter Biss

Weltweit wurde bislang nur ein Biss der MacMahon-Viper dokumentiert. Der stammt aus dem Jahr 1925. Das Gift der Schlange wirkt blutgefäßzerstörend und verursacht eiternde Wunden und starke Schwellungen. (bs)

 

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
56865-0-1.jpg
Trödelshow im ZDF

"Bares für Rares": Horst Lichters Experten und Händler

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden