Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Podcast: Das sind die beliebtesten Podcasts der Deutschen

Podcast
03.09.2020

Das sind die beliebtesten Podcasts der Deutschen

Podcasts werden laut den Ergebnissen der Goldmedia POD-Ratings.com immer beliebter.
Foto: Daniel Bockwoldt, dpa (Symbolfoto)

Wir haben uns die Top 10 der meistgehörten Podcasts näher angeschaut. Vor allem Comedy und Wissen sind gefragt. Christian Drostens Corona-Podcast landet auf Platz zwei.

Podcasts liegen aktuell voll im Trend: 23,7 Millionen aller Deutschen haben das Audio-Format schon einmal angehört, zeigen aktuelle Zahlen. 10,4 Millionen Deutsche hören Podcasts regelmäßig. Besonders bei der jüngeren Generation zwischen 14 und 29 Jahren ist das Hören von Podcasts besonders beliebt, verzeichnet die aktuelle Untersuchung POD-Ratings.com der Beratungs- und Forschungsgruppe Goldmedia. Vor allem im Zuge der Corona-Pandemie habe sich laut der repräsentativen Online-Umfrage der Anteil der aktiven Hörerinnen und Hörer noch einmal erhöht. Neben den zehn populärsten Podcasts ermittelte die Studie auch die meistgenutzen Podcast-Genres, die wichtigsten Geräte und Plattformen sowie die zentralen Gründe, warum Podcasts aktuell so beliebt sind.

"Gemischtes Hack" ist der beliebteste Podcast Deutschlands

Die Top Ten der beliebtesten Podcasts führte im Juli der Comedy-Podcast "Gemischtes Hack" mit Felix Lobrecht und Tommi Schmitt an, dicht gefolgt vom NDR Info-Podcast "Das Coronavirus-Update" mit Christian Drosten. Laut Goldmedia schalteten "Gemischtes Hack" im Juli 1,10 Millionen und "Das Coronavirus-Update" 1,04 Millionen Hörerinnen und Hörer ein.

Um was geht's in den Top 10 Podcasts?

  1. Gemischtes Hack Seit 2017 moderieren der Comedian Felix Lobrecht und der Comedy-Autor Tommi Schmitt gemeinsam den Podcast "Gemischtes Hack". Jede Woche sprechen sie - mal ernster, mal weniger ernst - über aktuelle Ereignisse und alles, was das Leben sonst noch so bringt.
  2. Das Coronavirus-Update Der Virologe Christian Drosten informiert in dem NDR Info-Podcast wöchentlich über aktuelle Erkenntnisse und Entwicklungen zum Corona-Virus. Neu: Seit dem 1. September podcastet er gemeinsam mit der Virologin Sandra Ciesek.
  3. Fest & Flauschig Nachdem Olli Schulz und Jan Böhmermann ihre Radiosendung "Sanft & Sorgfältig" beendeten, starteten sie 2016 den Podcast "Fest & Flauschig" bei Spotify. Der Dialog zwischen dem Liedermacher Schulz und dem Satiriker Böhmermann dreht sich dabei um alles, was gerade so in der Welt los ist.
  4. Die Zeit - Verbrechen Gemeinsam mit dem Leiter des Wissensressorts der Zeit, Andreas Sentker, spricht Sabine Rückert, Expertin für Verbrechen und deren Bekämpfung aus der Chefredaktion der Zeit, über Kriminalfälle aus ihrer Berichterstattung.
  5. Mordlust - Verbrechen und ihre Hintergründe Laura Wohlers und Paulina Krasa sind auf der Suche nach den Hintergründen von Verbrechen. In ihrem Podcast besprechen sie die psychologischen und juristischen Aspekte von realen Kriminalfällen.
  6. Die Pochers hier! Nachdem Oliver und Amira Pocher während der Corona-Hochphase täglich ihre Follower bei Instagram unterhalten haben, starteten sie im April ihren eigenen Podcast. Jeden Freitag berichten sie nun darüber, was in ihrem Leben momentan gerade so passiert.
  7. Baywatch Berlin Ohne jegliche Hemmungen und frei Schnauze gibt der Entertainer Klaas Heufer-Umlauf gemeinsam mit seinen Kollegen Jakob Lundt und Thomas Schmitt seine Meinung zum Besten. Es geht um alles und nichts.
  8. Podinski Alle zwei Wochen trifft Palina Rojinski in ihrem Podcast prominente und interessante Menschen; zum Spielen und zum Quatschen.
  9. Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova Saddam Hussein, die Emser Depesche und das Ende des zweiten Weltkriegs: Eine Stunde History erklärt wichtige historische Ereignisse und ihre zentralen Akteure.
  10. Dick & Doof Luca Scharpenberg und Sandra Safiulov aka Dick und Doof sind erfolgreiche Influencer auf YouTube und Instagram. In ihrem wöchentlichen Podcast reden die beiden über persönliche Erlebnisse und Gedanken, die sie aktuell beschäftigen.

 

Comedy- und Wissensformate liegen bei Podcast-Vorlieben weit vorne

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Deutschen besonders gerne Podcasts aus den Genres Comedy und Wissen hören. Laut Goldmedia bevorzugen vor allem Jugendliche und junge Menschen unterhaltsame Podcasts. Das sieht man auch daran, dass "Gemischtes Hack" vor allem bei den 14- bis 29-Jährigen sehr beliebt ist. Bei den 30- bis 59-Jährigen stehen dagegen Podcasts aus dem Wissens- und Wissenschafts-Genre an erster Stelle, wie beispielsweise "Das Coronavirus-Update" mit Christian Drosten.

Fans hören bis zu drei Stunden pro Woche Podcasts

Pro Woche hört ein Großteil der Befragten bis zu drei Stunden lang Podcasts - und das am liebsten zu Hause oder unterwegs in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Großteil der Hörerinnen und Hörer nutze dabei nicht mehr als fünf unterschiedliche Podcasts, stellt Goldmedia fest. Wobei das auch stark mit dem Alter zusammenhängt: Die Altersgruppe über 50 Jahre hört oftmals nur ein bis zwei Podcast-Folgen regelmäßig. Das Aneignen von Wissen und Hintergrundinformationen einerseits sowie das Entspannungsbedürfnis andererseits gehöre laut Goldmedia dabei zu den wichtigsten Gründen des Podcast-Hörens. Die Audio-Formate seien auch deswegen so beliebt, weil sie sich gut mit anderen Tätigkeiten kombinieren lassen.

Spotify ist die beliebteste Plattform, um Podcasts zu hören.
Foto: Fabian Sommer, dpa (Symbolfoto)

Spotify ist die beliebteste Plattform für Podcasts

Das Smartphone spielt beim Podcast-Hören eine große Rolle. Denn laut den POD-Ratings von Goldmedia werde ein Großteil der Podcasts über dieses Gerät genutzt. Spotify ist dabei die führende und meistgenutzte Plattform, die vor allem bei den 14- bis 29-Jährigen sehr beliebt ist. Dahinter folgen YouTube  und iTunes. Direkt über Websites ruft vor allem die ältere Generation Podcasts ab.

Podcasts der "Augsburger Allgemeine"

Auch unsere Redaktion bietet Podcasts an. In der Reihe "Augsburg, meine Stadt" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu erzählen haben: Ein Ladenbesitzer, der schließen muss. Profi-Sportler vom FC Augsburg und den Augsburger Panthern. Oder ein Arzt, der über "gefährliche Stühle" spricht. Die jeweils aktuellste Folge finden Sie hier:

Außerdem laden wir Top-Entscheider zu unserer Reihe "Augsburger Allgemeine Live" ein. Zu Gast waren schon Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bayerns Ministerpräsident Markus Söder oder Ski-Ass Felix Neureuther. Hier finden Sie alle Folgen.

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.