Newsticker

Nach Test-Panne in Bayern: Söder sagt Besuch an der Nordsee ab
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Serien im Februar 2020 auf Netflix, Amazon Prime Video und Sky

Streaming

17.02.2020

Serien im Februar 2020 auf Netflix, Amazon Prime Video und Sky

Im Februar 2020 starten viele Serien - darunter "Locke & Key" auf Netflix.
Bild: Netflix

Netflix, Amazon Prime Video und Sky Ticket sorgen für die kalten Tage vor: Im Februar 2020 starten wieder zahlreiche neue Serien und Filme. Ein Überblick.

Auch im Februar stocken Amazon Prime und Netflix ihr Angebot an Filmen und Serien wieder ordentlich auf. Neben zahlreichen Eigenproduktionen kann besonders Netflix auch mit Fremdproduktionen aufwarten: So hat der kalifornische Streaming-Dienst die Rechte an über 20 Filmen des japanischen Ghibli-Studios erworben, das hinter Klassikern wie "Prinzessin Mononoke" und "Das Schloss im Himmel" steht. Sieben der Anime-Filme gibt es im Februar zu sehen.

"Hunters" mit Al Pacino, "Better Call Saul", "Pokémon": Streaming-Highlights im Februar 2020

Amazon Prime kann dagegen mit einem echten Urgestein Hollywoods aufwarten: Wenige Monate nach seinem umjubelten Auftritt im Netflix-Blockbuster "The Irishman" schlüpft Al Pacino in der Amazon-Original-Serie "Hunters" in die Rolle eines Nazi-Jägers, der in den USA lebende Nazi-Größen zur Strecke bringen will.

Ob Serien oder Filme: Wir geben Ihnen einen Überblick über alle Neuerscheinungen bei Netflix und Amazon Prime im Februar.

"Hunters", Staffel 1 (Amazon Prime, ab 21. Februar 2020)

Al Pacino war früher auf Gangsterrollen gebucht - in der neuen Amazon-Serie "Hunters", die am 21.2.20 für alle Prime-Kunden freigeschaltet wird, jagt er sie lieber. Das im Jahr 1977 spielende Drama zeigt eine Gruppe von Nazi-Jägern bei der Arbeit - darunter Pacinos Figur Meyer Offerman, der den Holocaust selbst miterlebt hat und Jahrzehnte später in den USA blutige Rache nehmen will. Doch die Polizei ist der illustren Gruppe auf den Fersen - etwas, womit sich Pacino allerdings gut auskennt.

"Better Call Saul", Staffel 5 (Netflix, ab 24. Februar 2020)

Darauf haben die Fans von "Breaking Bad" gewartet: Der zwielichtige Anwalt James McGill wird in Staffel 5 des Serien-Spin-Offs endgültig zu Saul Goodman, der später Walter White und Jesse Pinkman bei Drogenhandel und Geldwäsche hilft. Die ersten Teaser verraten: Nach langen Jahren im Milieu der Kleinkriminellen knüpft McGill in Staffel 5 tieferen Kontakt zum organisierten Verbrechen.

"Der Apotheker", Staffel 1 (Netflix, ab 5. Februar 2020)

Die Opioidkrise in den USA fordert seit Jahren zahlreiche Todesopfer - darunter viele junge Menschen, die nach Schmerzbehandlungen mit opioidhaltigen Medikamenten auf billigere Alternativen wie Heroin umsteigen. Die Netflix-Doku "Der Apotheker" zeigt einen Pharmazeuten, der nach dem Drogentod seines Sohnes den Kampf gegen die Pharmaindustrie des Landes aufnimmt.

"Pokémon: Mewtu schlägt zurück - Evolution" (Netflix, ab 27. Februar 2020)

Über 20 Jahre nach dem ersten "Pokémon"-Film über Super-Monster Mewtu zeigt Netflix jetzt den Nachfolger. In "Pokémon: Mewtu schlägt zurück - Evolution" will Mewtu Rache an seinen menschlichen Schöpfern nehmen, die ihn einst als Super-Waffe entwickelten.

"Pastewka", Staffel 10 (Amazon Prime, ab 7. Februar 2020)

Nach 15 Jahren und dem Umzug der Show von Sat.1 zu Amazon Prime ist für "Pastewka" endgültig Schluss. In der finalen Staffel verschlägt es den Fernsehkomiker und seine leidensfähige On-Off-Freundin Anne wohl ins Ausland. Zudem scheint Pastewka mit dem Fernsehen abgeschlossen zu haben - zumindest, wenn man das Gespräch mit Agentin Regine im Trailer richtig deutet.

Diese Serien sind im Februar neu bei Amazon Prime und Netflix

Hier finden Sie eine Übersicht über die Serien im Februar 2020 auf Netflix und Amazon Prime Video. Alle Titel verlinken auf ausführliche Artikel mit mehr Informationen zu den einzelnen Serien:

Filme bei Netflix: Das ist neu im Februar 2020

  • "Love Jacked" ab dem 1. Februar 2020
  • "Die Jones – Spione von nebenan" ab dem 1. Februar 2020
  • "The Birth of a Nation – Aufstand zur Freiheit" ab dem 1. Februar 2020
  • "House of Wax" ab dem 1. Februar 2020
  • "Hexen hexen" ab dem 1. Februar 2020
  • "High Speed!: Free! Starting Days" ab dem 1. Februar 2020
  • "Mein Nachbar Totoro" ab dem 1. Februar 2020
  • "Das Schloss im Himmel" ab dem 1. Februar 2020
  • "Kikis kleiner Lieferservice" ab dem 1. Februar 2020
  • "Porco Rosso" ab dem 1. Februar 2020
  • "Flüstern des Meeres" Ocean Waves: ab dem 1. Februar 2020
  • "Tränen der Erinnerung – Only Yesterday" ab dem 1. Februar 2020
  • "Die Chroniken von Erdsee ab dem 1. Februar 2020
  • "Fences" ab dem 3. Februar 2020
  • "Hell or High Water" ab dem 3. Februar 2020
  • "Finale in Berlin" ab dem 5. Februar
  • "Omas Hochzeit" ab dem 5. Februar 2020
  • "Mercenaire – Ein Leben mit Rugby" ab dem 5. Februar 2020
  • "cats_the_mewvie" ab dem 5. Februar 2020
  • "Burg Schreckenstein 2" ab dem 7. Februar 2020
  • "Horse Girl" ab dem 7. Februar 2020
  • "The Coldest Game" ab dem 8. Februar 2020)
  • "Q Ball" ab dem 11. Februar 2020
  • "To All the Boys: P.S. I Still Love You", ab dem 12. Februar 2020
  • "Isi & Ossi", ab dem 14. Februar 2020
  • "Poseidon" ab dem 15. Februar 2020
  • "A Nightmare on Elm Street" ab dem 15. Februar 2020
  • "Der endlose Graben" ab dem 20. Februar 2020
  • "Peter Hase" ab dem 22. Februar 2020
  • "Ocean's Eight" ab dem 25. Februar 2020
  • "Pokémon: Mewtu schlägt zurück – Evolution" ab dem 27. Februar 2020
  • "All The Bright Places" ab dem 28. Februar 2020 (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren