1. Startseite
  2. Panorama
  3. "The Voice of Germany" 2019: Heute im Live-TV und Stream

TVOG auf Sat.1

08:28 Uhr

"The Voice of Germany" 2019: Heute im Live-TV und Stream

"The Voice of Germany" 2019: Die Show startete Anfang September live im TV und Stream. Hier gibt es die Infos zur Übertragung.
Bild: ProSieben/SAT.1

"The Voice of Germany" läuft heute wieder mit seiner 9. Staffel live im TV und Stream. Wir geben Ihnen hier die Infos zur TV-Übertragung.

Heute Abend geht "The Voice of Germany" 2019 mit seinen dritten Blind Auditions weiter. Eine Kandidatin ist dabei keine Unbekannte: Sally Haas, eine ehemalige GNTM-Kandidatin versucht die Jury von ihrem Talent zu überzeugen. Eine Vorschau zur heutigen Folge lesen Sie hier: "The Voice of Germany" 2019, Folge 3: GNTM-Kandidatin heute bei den Blind Auditions

Hier geben wir Ihnen mehr Infos zur TV-Übertragung.

"The Voice of Germany" 2019 live im TV und Stream  - mal auf Sat.1, mal auf Pro7

Auch in der 9. Staffel von "The Voice of Germany" 2019 bleibt der Ablauf der Show gleich. Im September stellen sich alle Kandidaten mit jeweils einem Song in der ersten Runde, die Blind Auditions, vor. Die Folgen laufen abwechselnd auf den deutschen Privatsendern Pro7 und Sat.1.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die Besonderheit: Die Coaches können die Teilnehmer vorerst nur hören und nicht sehen, da sie der Bühne den Rücken zuwenden. Den Juroren kommt es also nur auf die Stimme an. Wenn einem Coach ein Talent besonders gefällt, kann er oder sie auf den Buzzer drücken und sich umdrehen. Damit ist der Teilnehmer auf jeden Fall weiter. Falls sich mehrere Jury-Mitglieder für eine Stimme interessieren, liegt die Entscheidung beim Kandidaten: Er oder sie hat dann die Qual der Wahl, sich einem Coach und damit auch seinem Team anzuschließen.

Nach den Blind Auditions folgen die Battles, die ebenfalls im TV auf Pro7 und Sat.1 ausgestrahlt werden. Zwei bis drei Kandidaten von einem Coach-Team treten zusammen auf. Der Clou ist, dass sich der Coach nur für einen Teilnehmer entscheiden kann. Allerdings können die anderen Juroren Kandidaten "stehlen" und in ihr eigenes Team holen.

In der vorletzten Runde, den Sing-Offs, präsentieren die verbliebenen Kandidaten selbst gewählte Songs. Erneut müssen die Coaches harte Entscheidungen treffen, denn sie können jeweils nur vier Kandidaten in die finale Live-Show mitnehmen. Das Finale wird live im TV und Stream gezeigt. Das genaue Datum steht noch nicht fest. 2018 wurde Samuel Rösch zu "The Voice of Germany" gekürt.

"The Voice of Germany" 2019 im Live-TV und Live-Stream

Am Donnerstag, 12. September, geht es auf Pro7 mit den Blind Auditions los. "The Voice of Germany"-Fans müssen nicht lange auf die nächste Folge warten: Am Sonntag, 15. September, strahlt Sat.1 die Fortsetzung aus. Die Sendung folgt diesem Muster und zeigt die Folgen immer am Donnerstag auf Pro7 und am darauffolgenden Sonntag auf Sat.1.

Wer es nicht schafft, die neuen Folgen der neunten Staffel von "The Voice of Germany" 2019 live im TV auf Pro7 und Sat.1 zu sehen, kann die Gesangsshow im Live-Stream verfolgen. Dafür stellt die ProSiebenSat.1 Media-Gruppe ihren kostenlosen Streaming-Dienst "Joyn" zur Verfügung. Bisher ist das Angebot noch gratis und erfordert keine Registrierung. Ganze Folgen werden auch als Wiederholung auf der offiziellen Webseite der Sendung gezeigt. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren