Personen /

Christian Lindner

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

In der Union drängen viele auf eine vollständige Soli-Abschaffung. Die FDP würde die Sonderabgabe für den Aufbau der ostdeutschen Bundesländer am liebsten noch in diesem Jahr abschaffen. Foto: Roland Weihrauch
Solidaritätszuschlag

Fällt der Soli doch für alle weg?

Wirtschaftsminister Altmaier hat ein Modell entwickelt, nach dem der Zuschlag schrittweise sinkt und 2026 ausläuft. Mit den SPD-Plänen verträgt sich das nicht.

Copy%20of%20dpa_5F9E1A00B1FE60FE.tif
Hintergrund

Beim Klimaschutz hofft Gelb auf Grün

In der Klimaschutzdebatte sucht die FDP nach einem eigenen Profil. Parteichef Lindner begibt sich dafür nach Brandenburg – und trifft dort auf die Klima-Profis.

Thorsten Schäfer-Gümbel Mitte Juni bei einer SPD-Konferenz in Thüringen. Foto: Bodo Schackow
Solidaritätszuschlag

Schäfer-Gümbel: Soli-Aus nur bei höherer Reichen-Besteuerung

Die SPD will den Solidaritätszuschlag weitgehend abschaffen, die Union ganz und gar. Im Ringen um eine Lösung des Koalitionsstreits unterbreiten die Sozialdemokraten nun ein vergiftetes Angebot.

Finanzminister Olaf Scholz hat ein Gesetz zum Abbau des Soli-Zuschlags vorgelegt. Foto: Jörg Carstensen
Reform ab 2021

Soli-Einigung: Union will Gegenleistung bei Grundrente

Eigentlich setzt Finanzminister Olaf Scholz nur ein Vorhaben des Koalitionsvertrags um: Die meisten Bürger müssen ab 2021 keinen Soli mehr zahlen. Doch wenn es nach der Union geht, soll die SPD diese Entscheidung teuer bezahlen.

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat den Gesetzentwurf für einen weitgehenden Abbau des Solidaritätszuschlags vorgelegt. Foto: Jörg Carstensen
Finanzminister legt Gesetz vor

Was Scholz' Soli-Vorschläge für Bürger bedeuten

Wer den Soli zahlt, hat Grund zur Freude - jedenfalls höchstwahrscheinlich. Denn für die meisten Zahler soll diese Abgabe auf die Einkommensteuer wegfallen.

FDP-Chef Christian Lindner: «Die Welt rotiert, aber in Deutschland steht die Politik still.» Foto: Sebastian Gollnow
FDP-Chef

Lindner: Themen jenseits von Klima und Migration angehen

Die Sommerpause im politischen Berlin war kurz. In dieser Woche kehrt die Kanzlerin schon wieder aus dem Urlaub zurück. FDP-Chef Lindner will, dass die große Koalition jetzt Gas gibt. Für die Gedankenspiele führender Sozialdemokraten über ein Linksbündnis hat er wenig übrig.

«Ich wage die Vorhersage, dass die Diskussion über den Klimaschutz in drei Jahren ganz anders geführt wird, falls 400.000 Leute aus der Automobilindustrie entlassen werden müssen», sagt Christian Lindner. Foto: Bernd von Jutrczenka
FDP-Parteichef

Lindner fordert: Themen jenseits von Klimaschutz und Migration angehen

FDP-Chef Lindner will, dass die große Koalition jetzt Gas gibt. Für die Gedankenspiele führender Sozialdemokraten über ein Linksbündnis hat er wenig übrig.

Anne Will
ARD-Talkshow

Kein "Anne Will" heute Abend: Wann endet die Sommerpause?

Die ARD-Talkshow "Anne Will" ist in der Sommerpause. Wie lange es noch dauert, bis das beliebte Format wieder ins Fernsehen zurückkehrt, erfahren Sie hier.

Karl Lauterbach will SPD-Vorsitzender werden. Foto: Ralf Hirschberger
Ende der schwarzen Null?

SPD-Kandidaten fordern neue Schulden

Die schwarze Null muss stehen - das ist seit Jahren Mantra in der Haushaltspolitik der Bundesregierung. Doch das Mega-Thema Klimaschutz wird nicht billig. Sind neue Schulden nötig?

Kinder ohne Deutschkenntnisse sollen nach Ansicht von Unionsfraktionsvize Linnemann erst später auf die Grundschule. Foto: Michael Kappeler
Heftige Debatte

Kein Deutsch - keine Einschulung? Kritik an Linnemann

Kinder lieber noch nicht einschulen, wenn sie nicht richtig Deutsch sprechen - über den Vorstoß des Unionsfraktionsvizes Linnemann wird heftig diskutiert. Er selbst sagt, es gehe ihm nicht um ein Verbot, sondern um gleiche Chancen für Kinder.