Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Matthias Sammer
Aktuelle News und Infos

Foto: Fredrik von Erichsen, dpa

Matthias Sammer ist ein ehemaliger Fußballspieler und Fußballtrainer. Seit dem Ende seiner aktiven Karriere auf dem Rasen betätigt er sich in seinem Sport als Manager und Funktionär. Geboren wurde er am 5. September 1967 in Dresden. Er ist der Sohn des früheren DDR-Nationalspielers Klaus Sammer. Der gelernte Maschinen- und Anlagenmonteur ist verheiratet und hat drei Kinder.

Zwischen 1986 und 1997 war Matthias Sammer deutscher Nationalspieler – zunächst in der DDR, nach der Wiedervereinigung im Team des DFB. Seine Vereins-Stationen als aktiver Fußballer waren Dynamo Dresden, der VfB Stuttgart, Inter Mailand und Borussia Dortmund.

Seine Spielerkarriere begann Sammer als Neunjähriger bei der SG Dynamo Dresden und trat damit in die Fußstapfen seines Vaters, der von 1965 bis 1975 ebenfalls dort gespielt hatte. Bei Dynamo durchlief Sammer sämtliche Nachwuchsmannschaften und gewann zahlreiche Titel.

1986 trat Matthias Sammer in das Wachregiment „Feliks Dzierzynski“ des Ministeriums für Staatssicherheit ein – militärisch gesehen eine reine Formsache, die ihm eine problemlose Fortsetzung seiner Sportlerkarriere erlaubte. Von MfS-typischen Spitzeldiensten blieb er allerdings nicht verschont, aber auch er selbst stand hin und wieder unter Beobachtung.

Sammer war bereits früh in den News westlicher Medien vertreten – beispielsweise, als er 1986 mit seiner Dresdner Mannschaft eine satte Niederlage gegen Uerdingen (3:7) kassierte. Der Grund: Das Fachmagazin 11 Freunde hatte dieses Spiel zum „größten Fußballspiel aller Zeiten“ erklärt.

Später waren die Nachrichten über Matthias Sammer eher durch Siege als durch Niederlagen geprägt – seine Kicker-Karriere in Stuttgart, Mailand und schließlich Dortmund verlief makellos. Für seine überragenden Leistungen beim BVB und den Europameisterschaften 1996 wurde er mit dem Titel „Europäischer Fußballer des Jahres“ geehrt. Im gleichen Jahr überreichte Bundespräsident Roman Herzog ihm das Silberne Lorbeerblatt.

1997 beendete Sammer seine aktive Karriere nach einer Infektion bei einer Knie-Operation. 2000 wurde er Cheftrainer von Borussia Dortmund, 2004 wechselte er in gleicher Funktion zum VfB Stuttgart, wurde aber bereits 2005 wieder entlassen. Man warf ihm vor, die Qualifikation zur Champions League „leichtfertig verspielt“ zu haben.

Seit 2018 arbeitet Matthias Sammer als externer Berater für Borussia Dortmund. Vorher hatte er seine Laufbahn als Fußball-Funktionär beim DFB (2006 - 2012) und bei Bayern München (2012 - 2016) gestartet.

Sammer ist als Bundesliga-Experte beim TV-Sender Eurosport 2 HD Xtra tätig. Außerdem ist er Namenspate des Gameboy-Spiels „Matthias Sammer Soccer“.

Aktuelle News zu „Matthias Sammer“

Fordert die Bundesligaclubs auf, auf Top-Talente zu setzen: Matthias Sammer.
Bundesliga

Sammer fordert: "Hauptaugenmerk auf Nachwuchsförderung"

Matthias Sammer fordert die Fußball-Bundesligaclubs auf, im internationalen Wettstreit voll auf Top-Talente zu setzen.

Matthias Sammer, Prime Video Experte, nimmt an einer Gesprächsrunde teil.
Fans brauchen mehrere Abos

Matthias Sammer sieht keine Entfremdung der Fans vom Fußball

Matthias Sammer sieht keine Entfremdung der Fans vom Fußball.

Nicht wirklich überraschend der Tipp von Matthias Sammer zum Spitzenspiel: Bayern München besiegt Union Berlin.
Bundesliga

Spitzenspiel: Sammer tippt auf Bayern-Sieg gegen Union

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Matthias Sammer erwartet im Bundesliga-Spitzenspiel zwischen dem 1.

Matthias Sammer spricht.
Bundesliga

Spitzenspiel: Sammer tippt auf Bayern-Sieg gegen Union

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Matthias Sammer erwartet im Bundesliga-Spitzenspiel zwischen dem 1.

Robert Lewandowski vom FC Barcelona.
Fußball

Sammer vor Lewandowski-Wiedersehen: Geschichte geschrieben

Matthias Sammer erwartet beim Wiedersehen von Robert Lewandowski mit seinem Ex-Club FC Bayern München, dass dem Stürmerstar Respekt entgegengebracht wird.

Für Hans-Joachim Watzke ist der FC Bayern weiterhin klarer Titelfavorit.
dpa-Interview

Watzke: "Bayern München ist Topfavorit Nummer eins"

Borussia Dortmund hat in dieser Saison Großes vor. Getrieben von der Sehnsucht, den Abstand zum FC Bayern zu verringern, wurde viel investiert. Wie beurteilt Vereinschef Hans-Joachim Watzke die Lage?

Berater Matthias Sammer (l) und Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke verfolgen ein Spiel von der Tribüne aus.
Bundesliga

Sammer über Bayern: "Jede neue Konstellation braucht Zeit"

Matthias Sammer hat Kritik an Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic und Vorstandschef Oliver Kahn gekontert, wonach dem Führungs-Duo des Fußball-Rekordmeisters Führungsschwäche unterstellt werde.

Erhofft sich mehr Stabilität bei Borussia Dortmund: BVB-Berater Matthias Sammer.
Bundesliga

BVB-Berater Sammer: "Wollen etwas in Gang setzen"

Matthias Sammer zählt Borussia Dortmund in der neuen Bundesliga-Saison neben RB Leipzig, Bayer 04 Leverkusen "und einem Überraschungsteam" zu den Herausforderern von Bayern München.

Arbeitet als Berater von Borussia Dortmund: Matthias Sammer (l) und BVB-Geschäftsführer Watzke auf der Tribüne.
Bundesliga

Sammer sieht kein Ende der Bayern-Dominanz

Matthias Sammer setzt nicht auf ein schnelles Ende der Dominanz des FC Bayern in der Fußball-Bundesliga.

Berater Matthias Sammer (l) und Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sitzen auf der Tribüne.
Fußball

Sammer sieht kein Ende der Bayern-Dominanz in der Bundesliga

Matthias Sammer setzt nicht auf ein schnelles Ende der Dominanz des FC Bayern in der Fußball-Bundesliga.

Video

Wegen Ballack, Lahm und Schweinsteiger: Sammer ärgert sich "kolossal" über DFB

Der ehemalige DFB-Sportdirektor Matthias Sammer vermisst das Fachwissen von Ex-Profis in der Führungsriege des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Würde sich wünschen, dass man beim DFB stärker auf die Expertise früherer Nationalspieler zurückgreifen würde: Matthias Sammer.
Deutscher Fußball-Bund

Sammer wünscht sich DFB-Posten für Ex-Größen

Der ehemalige DFB-Sportdirektor Matthias Sammer (54) wünscht sich einen größeren Einfluss früherer Nationalspieler in der Führungsspitze beim Deutschen Fußball-Bund.

Der 54-jährige Matthias Sammer arbeitet als Berater für den Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund.
Bundesliga

Sammer stuft BVB als "Herausforderer" des FC Bayern ein

Matthias Sammer hofft, dass Borussia Dortmund dem FC Bayern München im Meisterkampf wieder mehr Paroli bieten kann.

Der BVB trennt sich nach Saisonende von Trainer Marco Rose.
Fußball

BVB trennt sich von Trainer Rose – Nachfolger steht wohl schon bereit

Borussia Dortmund und Trainer Marco Rose beenden ihre Zusammenarbeit. Das gab der Verein bei Twitter bekannt. Ein Nachfolger könnte schon bereitstehen.

Matthias Sammer ist als Berater beim BVB tätig.
Bundesliga

Sammer erwartet Weiterentwicklung beim BVB

Matthias Sammer erwartet in der kommenden Saison von Borussia Dortmund mit Trainer Marco Rose eine Weiterentwicklung.

Hatte einen positiven Corona-Test: Matthias Sammer.
Champions League

Positiver Corona-Test: Sammer fehlt bei Amazon-Übertragung

TV-Experte Matthias Sammer wird am Abend wie schon im Hinspiel bei der Amazon-Prime-Übertragung des Champions-League-Halbfinales zwischen dem FC Villarreal und dem FC Liverpool fehlen.

Der FC Bayern München dominiert die Bundesliga.
Fußball-Meisterschaft

Tücken der Dominanz: Der Kampf um Spannung in der Bundesliga

Der Mai war mal der Monat, in dem sich die deutsche Meisterschaft im Fußball entschieden hat. Doch seit einigen Jahren triumphiert Dauerchampion FC Bayern in der Regel deutlich früher.

Bayerns Trainer Julian Nagelsmann kassiert nach dem Gewinn der Meisterschaft die traditionelle Bierdusche.
31. Spieltag

Bayern bejubeln Meister-Jahrzehnt: Bierdusche für Nagelsmann

Im letzten großen Spiel seiner Saison beglückt der FC Bayern die Münchner Fans mit dem zehnten Meistertitel in Serie. Im Topspiel gegen den BVB entscheiden Reife und Entschlossenheit.

«Aktuell trüben die letzten zwei Wochen schon das Stimmungsbild», sagt Bayerns Trainer Julian Nagelsmann vor der Partie gegen den BVB.
FC Bayern München

Meister-Novize Nagelsmann bereit für "Bierkur" - Süle zurück

Vor seinem Meisterstück in der Bundesliga ist die Stimmung bei Julian Nagelsmann kräftig getrübt. Der Königsklassen-K.o. hängt dem "Ehrgeizling" und dem FC Bayern weiter nach.

Bayerns Trainer Julian Nagelsmann steht im Stadion.
Bundesliga

Meister-Novize Nagelsmann bereit für "Bierkur" - Süle zurück

Vor seinem Meisterstück in der Bundesliga ist die Stimmung bei Julian Nagelsmann kräftig getrübt. Der Königsklassen-K.o. hängt dem "Ehrgeizling" und dem FC Bayern weiter nach. Zwei Schlüsselpersonalien dürften bald geklärt sein.

Hält einen Haaland-Transfer (noch) nicht für realisierbar: Bayern-Vorstand Oliver Kahn.
Bundesliga

FCB-Boss Kahn über Haaland: "Außerhalb unserer Vorstellung"

Vorstandschef Oliver Kahn hält einen Transfer von Borussia Dortmunds Jungstar Erling Haaland für den FC Bayern München für finanziell nicht darstellbar.

Oliver Kahn, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, gibt vor einem Spiel ein Interview.
Transferplanung

Kahn über Haaland-Paket: "Außerhalb unserer Vorstellung"

Vorstandschef Oliver Kahn hält einen Transfer von Borussia Dortmunds Jungstar Erling Haaland für den FC Bayern München für finanziell nicht darstellbar.

Michael Ballack war lange der bestimmende Spieler im Nationaldress. Auch davor und danach waren die Erfolge der Nationalmannschaft eng verbunden mit Spielern aus Ostdeutschland.
Nationalmannschaft

Kein Fußballer aus Ostdeutschland im Kader: Wo bleibt der nächste Ballack?

Fußballer aus Ostdeutschland haben lange die Nationalmannschaft geprägt. Derzeit aber fehlen Spieler aus den neuen Bundesländern. Ein Experte glaubt: Das wird sich ändern.

Erling Haaland soll einem Bericht der «Sun» zufolge bei einem Wechsel auch in einem neuen Vertrag auf eine Ausstiegsklausel bestehen.
Transfermarkt

Bericht: Haaland will Ausstiegsklausel - Sammer zum Angebot

Torjäger Erling Haaland soll bei einem Wechsel laut der britischen Zeitung "Sun" auch wieder eine Ausstiegsklausel in seinen Vertrag bekommen.

Video

Sammer bleibt BVB-Berater

Matthias Sammer bleibt Borussia Dortmund als externer Berater langfristig erhalten. Der BVB verlängerte die Zusammenarbeit mit seinem ehemaligen Spieler und Trainer bis Sommer 2025.