Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukraine lenkte offenbar Angriff in Russland – Stromausfälle in Kiew
  1. Startseite
  2. Podcasts
  3. Augsburger Allgemeine Live
  4. Podcast: Jens Spahn über Lockerungen und die Impfung gegen Corona

Podcast
27.05.2020

Jens Spahn über Lockerungen und die Impfung gegen Corona

Virtuell zu Gast bei der Augsburger Allgemeinen: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

Jens Spahn stellt sich im Podcast den Fragen von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz und unseren Lesern. Hier können Sie das ganze Gespräch hören.

Wie findet man die richtige Balance zwischen Corona-Beschränkungen und Lockerungen? Kommt die Corona-App doch noch? Und warum hält sich das Gerücht um eine Corona-Impfpflicht so hartnäckig? Es sind eine ganze Menge Fragen, denen sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im Livetalk der Augsburger Allgemeine mit Chefredakteur Gregor Peter Schmitz stellte - wegen der aktuellen Situation per Videoschalte und nicht im Saal vor Publikum.

Trotzdem hatten Leserinnen und Leser auch in der digitalen Version von "Augsburger Allgemeine Live" die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die der Minister vor der Kamera beantwortete.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Podcast anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Podigee GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Hier können Sie den Abend mit Jens Spahn noch einmal im Video sehen

Sie möchten sich das Gespräch lieber im Video ansehen? Hier haben Sie noch einmal die Möglichkeit dazu:

In einer Videoschalte diskutieren Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und Chefredakteur Gregor Peter Schmitz über Einschränkungen und Lockerungen in der Corona-Krise und über das Gerücht einer Impfpflicht.

In der Veranstaltungsreihe "Augsburger Allgemeine Live" sind regelmäßig prominente Menschen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft oder Sport zu Gast. Alle Folgen unseres Podcasts finden Sie hier auf einen Blick.

Lesen Sie dazu auch unseren Bericht vom Abend: Jens Spahn: Corona-Beschränkungen sind auf Dauer nicht haltbar

Das könnte Sie auch interessieren:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

07.06.2020

Jetzt bereits ein Impfung zu empfehlen ist mehr als fahrlässig und der Herr ist mit seinem Posten wohl total überfordert. Er wäre mal lieber bei den Bänkern geblieben. Ein Impfstoff braucht mehrere Jahr um getestet zu werden. Aber wenn es die Chefin vorgibt muß es von den Ministern gemacht werden, so funktioniert Diktatur DDR ligth. Der Bericht wird sicher wieder gelöscht???