Newsticker
Söder: Bayern will Maskenpflicht im Unterricht nach den Ferien wieder einführen
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Kommentar: Zwischen Zuversicht und Propaganda: Was Corona-Versprechen der Politik wert sind

Zwischen Zuversicht und Propaganda: Was Corona-Versprechen der Politik wert sind

Kommentar Von Christian Grimm
17.03.2020

Plus Wirtschafts- und Finanzminister verbreiten Optimismus, doch sie schießen über das Ziel hinaus. Der verordnete Minimalbetrieb wird viele Jobs kosten.

Wirtschaft ist zur Hälfte Psychologie. Die Hamsterkäufe von Nudeln, Konserven und Toilettenpapier beweisen, wie richtig dieser Satz ist. Deshalb ist es richtig, dass die Regierung Optimismus verbreitet. Finanzminister Olaf Scholz und Wirtschaftsminister Peter Altmaier geben sich überzeugt, dass ein schwerer Einbruch der Konjunktur durch engagierte staatliche Hilfe verhindert werden kann. Keine gesunde Firma soll der Seuche zum Opfer fallen, keine Jobs verloren gehen. So lautet ihr Mantra.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

18.03.2020

Die Stuttgarter Nachrichten berichten 17.03.2020 16.17 Uhr, dass in Stuttgart viele Gastronomien und die meisten Geschäfte bis zum 15. Juni geschlossen bleiben müssen, fast 3 Monate noch. Der Corona-Shutdown kann kürzer oder länger ausfallen.

Permalink
18.03.2020

Wieso hat denn die AZ nicht längst gefragt wieviele zusätzliche Intensivbetten in Deutschland eigentlich mit den verschleuderten Strafmilliönchen aus den, von der CSU verursachten, Strafzahlungen für die verkorkste Maut betrieben werden könnten.

Permalink