Startseite
Icon Pfeil nach unten
Politik
Icon Pfeil nach unten

Landtagswahl in Brandenburg 2024: Termin und Öffnungszeiten der Wahllokale

Landtagswahl Brandenburg

Landtagswahl in Brandenburg 2024: Termin und Öffnungszeiten der Wahllokale

    • |
    In Brandenburg wird in diesem Jahr ein neuer Landtag gewählt. Wann sind die Wahllokale geöffnet und wann findet die Wahl statt?
    In Brandenburg wird in diesem Jahr ein neuer Landtag gewählt. Wann sind die Wahllokale geöffnet und wann findet die Wahl statt? Foto: Monika Skolimowska, dpa (Archivbild)

    Im Jahr 2024 stehen in Deutschland einige Landtagswahlen an, unter anderem in Brandenburg. Die Bürgerinnen und Bürger des ostdeutschen Bundeslandes wählen in diesem Jahr nach einer Legislaturperiode von fünf Jahren den achten Landtag in der Geschichte Brandenburgs. Wann genau wird die Wahl stattfinden? Und wie lauten die Öffnungszeiten der Wahllokale am Wahltag? Alles Wichtige auf einen Blick.

    Landtagswahl in Brandenburg 2024: Wann findet sie statt?

    Die Wahl zum achten Landtag in Brandenburg findet am spät möglichsten Termin statt, am Sonntag, 22. September 2024. Damit ist die Wahl die voraussichtlich letzte Wahl in einem sehr ereignisreichen Wahljahr 2024 in Deutschland, mit Kommunalwahlen in vielen Bundesländern, der Europawahl und insgesamt drei Landtagswahlen.

    Aktuell wird Brandenburg von einer rot-schwarz-grünen Koalition, auch Kenia-Koalition genannt, aus SPD, CDU und Bündnis 90/Die Grünen regiert. Ministerpräsident ist mit seinem dritten Kabinett der SPD-Mann Dietmar Woidke, der auch in dieser Wahl versuchen wird, die Regierung zu bilden. Aktuell sieht es für ihn und seine Partei allerdings nicht sehr gut aus: Den neuesten Umfragen zur Brandenburg-Wahl 2024 zufolge liegt die SPD bei lediglich sechs Prozent.

    Übrigens: Auch in Sachsen und in Thüringen werden dieses Jahr neue Landtage gewählt.

    Brandenburg-Wahl 2024: Wann sind die Wahllokale am 22. September geöffnet?

    Wie die Website des Landes Brandenburg erklärt, werden die Wahllokale am Sonntag, 22. September 2024, um 8 Uhr morgens ihre Türen für die Wählerinnen und Wähler öffnen. Dann haben die Wahlberechtigten in Brandenburg zehn Stunden Zeit, zu der ihnen zugeordneten Urne zu gehen und ihre Stimme abzugeben, bevor die Wahllokale um 18 Uhr wieder schließen.

    Sobald die Wahllokale um 18 Uhr geschlossen haben, wird sofort mit der Stimmenauszählung begonnen. Im Laufe des Abends ist dann mit den ersten Hochrechnungen zu rechnen. Auch die Wahlbeteiligung wird nach 18 Uhr mitgeteilt werden.

    Übrigens: Wer am Wahltag nicht in Person wählen kann, oder einfach nicht möchte, kann auch eine Briefwahl beantragen.

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare
    Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden