Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Grillrezepte für Beilagen & Gemüse

Exklusiver Inhalt

Hier finden Sie viele Grillrezepte, mit denen Fleisch, Fisch oder Gemüse vom Grill genauso gelingen wie die Beilagen und Soßen. Die Rezepte unserer Leser wurden vorab von unserer "Grillgenuss"-Jury getestet.

Backen Sie mit dem Rezept Fußball-Burger-Buns.

Rezept für Fußball-Burger-Buns

Diese leckere Oliven-Bruschetta vom Grill finden Sie hier im Rezept.

Rezept für Oliven-Bruschetta vom Grill

Für die Olivenpaste den Knoblauch schälen und grob hacken. Zusammen mit dem Zitronensaft, den Oliven und dem Öl in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab grob zerkleinern. Den Rosmarin waschen und die Blätter abzupfen. Mit einem Messer in grobe Stücke schneiden und unter die Olivenpaste mengen. Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hier finden Sie das Rezept für Falafel-Burger vom Grill.

Rezept für Falafel-Burger vom Grill

Zuerst die Falafel-Patties zubereiten. Dazu die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit wenig Öl in der Pfanne anschwitzen und etwas abkühlen lassen. Die Knoblauchzehe ebenfalls schälen und mit einer Knoblauchpresse zerdrücken. Beides einschließlich der Kichererbsen mit Hilfe eines Mixers grob pürieren. Die Petersilie hacken und mit Koriander, Kardamom, Salz, Pfeffer und Mehl vermischen und unter das Kichererbsenpüree kneten. Für mind. 1 Std. im Kühlschrank erkalten lassen.

Hier finden Sie das Rezept für Spargel im Speck vom Grill.

Rezept für Spargel im Speck vom Grill

Bei Bedarf die holzigen Enden vom Spargel abschneiden, den Spargel in kochendes Salzwasser geben und für 2 – 3 Min. blanchieren. Den Spargel entnehmen, abtropfen lassen und etwas auskühlen lassen.

Backen Sie mit dem Rezept Pizza vom Kugelgrill.

Rezept für Pizza vom Kugelgrill

Aus Mehl, Hefe, Wasser, Salz und Zucker einen Hefeteig herstellen und diesen für ca. 1 Std. an einem warmen Ort gehen lassen. Der Teig reicht für zwei Pizzen. Den gegangen Teig in zwei gleich große Teile teilen und jeweils auf einem Backpapier ausrollen.

Hier finden Sie ein Rezept für Klassischen Flammkuchen vom Grill.

Rezept für Klassischen Flammkuchen vom Grill

Für die Teigherstellung in einer Küchenmaschine Mehl, Helfe, Salz und Zucker gut durchmischen. Anschließend 1 EL Öl hinzugeben. Während des Mixens das lauwarme Wasser hinzugeben und einige Zeit durchmischen, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

Hier finden Sie das Rezept für diese Tofuspieße vom Grill.

Rezept für Tofuspieße vom Grill

Tofu zum Abtropfen in ein Sieb geben und anschließend in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in ca. 6 cm lange Stücke schneiden, die Knolle hierbei halbieren. Tofuwürfel und Zwiebeln abwechselnd auf Spieße stecken.

Lesen Sie hier im Rezept, wie Sie eine mit Obatzter gefüllte Grillkartoffel backen.

Rezept für mit Obatzter gefüllte Grillkartoffel

Die Kartoffeln waschen, halbieren und für etwa 20 Min. auf dem Herd kochen. Dann herausnehmen, kurz abkühlen lassen und mit einem Löffel etwas aushöhlen. Dabei einen Rand von ca. 1 cm stehen lassen. Die Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Ein paar Ringe zur Deko beiseitelegen. Den Camembert würfeln und mit dem Frischkäse verrühren. Frühlingszwiebel und Gewürze zur Käsemischung geben und alles grob vermischen.

Hier finden Sie das Rezept für Papad vom Grill.

Rezept für Papad vom Grill

Schale der Zitrone fein abreiben. Knoblauch schälen und pressen. Die Zitronenschale mit dem gepressten Knoblauch, der Gewürzmischung sowie Öl in einer kleinen Schüssel vermengen und ca. 25 Min. ziehen lassen. Die Ölmischung filtern und in eine kleine Kanne umfüllen.

Bereiten Sie mit dem Rezept diesen Rote-Beete-Burger vom Grill zu.

Rezept für Rote-Beete-Burger vom Grill

Den Reis nach Packungsanleitung kochen und auskühlen lassen. Währenddessen die Rote Bete schälen und fein raspeln. In einer großen Schüssel alle Zutaten der Pattys gleichmäßig vermischen. Mit angefeuchteten Händen vorsichtig 4 gleich große Pattys mit einem Durchmesser von ca. 7 cm formen. Die Pattys zugedeckt zum Festwerden für 4 Std. kalt stellen.

Lesen Sie hier das Rezept für Weinblätter mit Kichererbsenpüree vom Grill.

Rezept für Weinblätter mit Kichererbsenpüree vom Grill

Die Kichererbsen über Nacht einweichen lassen. Am nächsten Tag abgießen und ca. 1 Std. in Salzwasser aufkochen lassen. Die Kichererbsen abgießen und dabei das Kochwasser auffangen. Die gekochten Erbsen mit 100 ml des Kochwassers pürieren und umfüllen.