Newsticker
EU und Astrazeneca streiten um Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Autofahrer rutscht in Wehringen mit dem Auto gegen einen Mast

Wehringen

03.12.2020

Autofahrer rutscht in Wehringen mit dem Auto gegen einen Mast

Ein junger Mann kam bei Wehringen mit seinem Auto von der Straße ab und rammte einen Telefonmast.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Winterliche Straßenverhältnisse führten in Wehringen zu einem Unfall geführt: Ein 19-Jähriger kam mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und rammte einen Telefonmast.

Der junge Mann sei am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr auf der Wertachstraße in Richtung Wehringen gefahren, als sein Fahrzeug auf der schmierigen Fahrbahn ins Rutschen kam, berichtet die Polizei. Etwa 100 Meter vor dem Ortsschild kam der Wagen links von der Straße ab und prallte gegen einen hölzernen Telefonmast. Dieser knickte durch die Wucht des Aufpralls um.

Der 19-Jährige und sein Beifahrer überstanden den Unfall unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 2500 Euro. (AZ)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren