Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Ein neues Team für die Frauen-Union

Neuwahl

20.11.2018

Ein neues Team für die Frauen-Union

Die neuen Vorstandsmitglieder der Frauen-Union Bobingen: (von rechts) Jacqueline Staudacher, Doris Ferber, Elisabeth König, Annegret Kemper, Agnes Seidl und Hannelore Dangl.
Bild: Staudacher

Jacqueline Staudacher leitet den Vorstand in Bobingen

Die Frauen-Union Bobingen (FU) hat einen neuen Ortsvorstand gewählt. Jacqueline Staudacher ist die neue Vorsitzende. Sie hatte den Ortsverein zuletzt bereits kommisarisch geleitet. Die gelernte Augenoptikerin hat in Augsburg Kunst- und Kulturgeschichte studiert. Seit einem Jahr arbeitet sie als Publizistin. Jacqueline Staudacher ist Mutter von zwei Kindern. Die beiden Töchter schließen gerade ihr Studium ab.

Zu weiteren Mitgliedern des Ortsvorstands wurden gewählt: Hannelore Dangl (Schatzmeisterin), Elisabeth König (Stellvertreterin), Doris Ferber (Schriftführerin), Annegret Kemper (Beisitzerin), Agnes Seidl (Kassenprüferin).

Die Frauen-Union Bobingen blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Der Rückblick zeigt, was Frauen hier erleben können. Den Auftakt machte eine Führung durch das Maximilian-Museum in Augsburg, die Jacqueline Staudacher leitete. Es folgte eine Musical-Fahrt nach Stuttgart. Man konnte zwischen dem Musical „Bodygard“ und dem „Glöckner von Notre-Dame“ wählen. Im Mai besuchte die FU Bobingen eine Irish-Dance-Aufführung im Parktheater Göggingen. Davor hatte man gemütlich in einem italienischen Restaurant zu Abend gegessen. Im Juli fand das Grillfest der CSU und der Frauen-Union Bobingen statt. Es wird alljährlich von der stellvertretenden Vorsitzenden der FU-Bobingen, Elisabeth König, ausgerichtet.

Dass es in der FU auch um politische Anliegen geht, zeigt ein anderes Beispiel. Die Vorsitzende Jacqueline Staudacher nahm am Frauenförderprogramm „Frauen fördern Frauen“ der FU Bezirk Schwaben teil. Im Rahmen dieses Programms besuchte die Ortsvorsitzende die Landesversammlung der Frauen-Union, auf der CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karenbauer eine kämpferische Rede hielt.

Ein weiterer Programmpunkt des Frauenförderprogramms „Frauen fördern Frauen“ war der Besuch des Bayrischen Landtags. Hier gab die heimische Abgeordnete und Staatssekretärin Carolina Trautner einen Einblick in ihre parlamentarische Arbeit. Höhepunkt bildete die Teilnahme an einer Plenarsitzung.

Und das nächste Angebot steht vor der Tür: Am Sonntag, 9. Dezember, um 10 Uhr wird die FU die Schaubäckerei André Heuck in Bobingen besichtigen. Gäste sind willkommen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren