Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Justiz: 25-jährige Frau wird in Schwabmünchen gefoltert

Justiz
18.11.2016

25-jährige Frau wird in Schwabmünchen gefoltert

In Schwabmünchen wurde vor zwei Jahren eine Frau im Keller schwer misshandelt. Zwei Frauen standen nun vor Gericht.
Foto: Symbolbild: Alexander Kaya

Affäre mit einem Familienvater endet mit schweren Verletzungen. Strafe für zwei Angeklagte fällt gering aus.

Sie hatte ein Verhältnis mit einem Ehemann, einem dreifachen Familienvater. Die damals 25-jährige Frau hatte den Mann geliebt, sich eine gemeinsame Zukunft vorgestellt. Doch daraus wurde nichts, stattdessen wurde sie in einem Keller gefoltert – von Familienmitgliedern des Ehebrechers und der betrogenen Ehefrau. Vier Täter wurden bereits zu zum Teil mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Die Strafen für zwei weitere Mitglieder der rumänischstämmigen Großfamilie fielen gestern vom Augsburger Jugendschöffengericht geringer aus. Sie waren nach Ansicht von Richterin Ortrun Jelinek nur Randfiguren bei einer Racheaktion in Schwabmünchen, die für eine 25-Jährige schlimm endete. Die Frau wurde laut Anklage im Oktober 2014 bei einer Zigarettenpause vor der Wohnung von mehreren Personen eingekesselt und aufgefordert, das Verhältnis zu dem Mann zu beenden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.