Newsticker
Selenskyj räumt Verluste in der Ostukraine ein

Günzburger Zeitung

Michael Lindner

Stv. Redaktionsleiter

Foto: Ulrich Wagner

Michael Lindner ist seit Januar 2020 stellvertretender Redaktionsleiter bei der Günzburger Zeitung. Zuvor war er insgesamt vier Jahre als Redakteur für die Rieser Nachrichten in Nördlingen sowie die Schwabmünchner Allgemeine tätig. Davor absolvierte er eine Ausbildung zum Redakteur an der Günter-Holland-Journalistenschule in Augsburg.

Michael Lindner ist 1985 in Bobingen geboren und studierte nach seinem Abitur am Gymnasium Königsbrunn an der Universität Augsburg Geographie (Diplom) mitsamt den Bereichen Raumordnung & Landesplanung sowie Soziologie und empirische Sozialforschung. In seiner Freizeit reist er gerne mit dem Rucksack um die Welt.

Treten Sie mit Michael Lindner in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Michael Lindner

Am 17. Mai 2002 eröffnete das Legoland in Günzburg. Derzeit entsteht ein noch unbekannter Themenbereich, in dem unter anderem eine neue Achterbahn für die Gäste bereitsteht. In diesen neuen, etwa 1,2 Hektar großen Bereich werden mehr als 15 Millionen Euro investiert.
Günzburg

20 Jahre Legoland Günzburg: Die Geschichte des achten Stadtteils

Bevor das Legoland 2002 seine Türen in Günzburg öffnete, gab es Hürden wie den Verkehr und Tausende Bomben zu meistern. Was sich geändert hat und was geplant ist.

Altreifen kommen bei Rigdon für 38 Sekunden in eine Art Röntgenkammer. Danach erkennt man, ob der Reifen beziehungsweise die Karkasse noch verwendet oder aussortiert wird.
Günzburg

Millioneninvestitionen bei Rigdon: Es läuft rund im Reifenwerk

Rigdon hat schwere Zeiten hinter sich, nun gibt der Reifen-Hersteller in Günzburg Vollgas. Neue Maschinen, Halle und Produkte - für einen zweistelligen Millionenbetrag.

Altreifen kommen bei Rigdon für 38 Sekunden in eine Art Röntgenkammer. Danach erkennt man, ob der Reifen beziehungsweise die Karkasse noch verwendet oder aussortiert wird.
Günzburg

Millioneninvestitionen bei Rigdon: Es läuft rund im Reifenwerk

Rigdon hat schwere Zeiten hinter sich, nun gibt der Reifen-Hersteller in Günzburg Vollgas. Neue Maschinen, Halle und Produkte - für einen zweistelligen Millionenbetrag.

So soll die geplante Logistikimmobilie der Habacker Holding nahe der A8 einmal aussehen.
Günzburg

Stadtrat Endhardt kritisiert Logistikprojekt und Vorgehen der Stadt

Stadtrat Martin Endhardt lässt kein gutes Haar an der neuen Logistikimmobilie auf dem Günzburger Kimmerle-Areal. Warum er sich erneut dagegen ausspricht.

Das Neubaugebiet "Verlängerung Kantstraße" in Günzburg war Thema im Bauausschuss. Wegen der Augsburger Straße (rechts) und dem Lärmschutz müssen zuerst zwei Mehrfamilienhäuser errichtet werden, bevor die Einfamilienhäuser im südlichen Bereich gebaut werden.
Günzburg

Neue Mehrfamilienhäuser mit 35 Wohnungen entstehen in Günzburg

Neue Mehrfamilienhäuser an der Günzburger Kantstraße sollen einen Teil der starken Nachfrage nach Wohnraum bedienen. Warum das Auswirkungen auf Häuslebauer hat.

Gerhard Jauernig ist seit 20 Jahren Oberbürgermeister der Kreisstadt Günzburg.
Interview

20 Jahre OB Jauernig: "Es wurde persönlich und teilweise verletzend."

Gerhard Jauernig ist seit 2002 Oberbürgermeister. Er spricht über sein Leben in der Öffentlichkeit, den Einfluss seiner Frau Bettina und einen teuren Wahlkampf.

Dieses Mehrfamilienhaus in Günzburg am Wasserburger Weg sorgte in der Vergangenheit für Diskussionen. Nun ist eine Entscheidung gefallen.
Günzburg

Debatte um Mehrfamilienhaus landet nicht vor Gericht

Ein Mehrfamilienhaus am Wasserburger Weg wurde in Teilen nicht wie genehmigt gebaut, die Stadt drohte mit rechtlichen Schritten. Wieso es dazu nicht kommt.

Zum Abschluss der Klimaaktionswochen stellen noch einmal zwei Leser ihren Beitrag zum Klimaschutz vor. Sie gehen nicht erst seit Kurzem schonend mit der Umwelt um.
Günzburg

Klimaaktionswochen: Fotovoltaikanlagen und wassersparende Armaturen

Zum Abschluss der Klimaaktionswochen stellen noch einmal zwei Leser ihren Beitrag zum Klimaschutz vor. Sie gehen nicht erst seit Kurzem schonend mit der Umwelt um.

Reisedaten mehrere Legolandbesucher in Günzburg waren über das Ändern einer URL einsehbar.
Günzburg

Schwachstelle bei Legoland Günzburg: Buchungen waren einsehbar

Ein Besucher entdeckt eine Schwachstelle bei Legoland-Buchungsbestätigungen: Man konnte Namen und Anschrift von Hotelgästen in Günzburg einsehen. Das sagt Legoland.

Mit Tempo 130 auf der Autobahn unterwegs? Für Bildredakteur Bernhard Weizenegger war das lange Zeit keine Option. Das hat sich geändert.
Günzburg

Fuß vom Gas und Treppensteigen: Unser Beitrag zu den Klimaaktionswochen

Richtgeschwindigkeit auf der Autobahn und Treppe statt Aufzug: Redaktionsmitarbeiter der Günzburger Zeitung sehen viele Möglichkeiten, den Klimaschutz zu fördern.