Newsticker
USA unterstützen Aussetzung von Patenten für Corona-Impfstoffe
  1. Startseite
  2. Unsere Autoren
  3. Redaktion: Michael Lindner

Günzburger Zeitung

Michael Lindner

Stv. Redaktionsleiter

Foto: Ulrich Wagner

Michael Lindner ist seit Januar 2020 stellvertretender Redaktionsleiter bei der Günzburger Zeitung. Zuvor war er insgesamt vier Jahre als Redakteur für die Rieser Nachrichten in Nördlingen sowie die Schwabmünchner Allgemeine tätig. Davor absolvierte er eine Ausbildung zum Redakteur an der Günter-Holland-Journalistenschule in Augsburg.

Michael Lindner ist 1985 in Bobingen geboren und studierte nach seinem Abitur am Gymnasium Königsbrunn an der Universität Augsburg Geographie (Diplom) mitsamt den Bereichen Raumordnung & Landesplanung sowie Soziologie und empirische Sozialforschung. In seiner Freizeit reist er gerne mit dem Rucksack um die Welt.

Treten Sie mit Michael Lindner in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Michael Lindner

In Günzburg wird weiter kräftig gebaut.
Günzburg

21 Wohnungen entstehen an der Christa-Wall-Straße in Günzburg

Die beiden Mehrfamilienhäuser haben bis zu vier Etagen und standen vor einem Jahr bereits auf der Tagesordnung. Welche Bauanträge es noch gab, unter anderem beim Paketzentrum.

Der Günzburger Horst Seeberger nahm zum zweiten Mal an der Pesto-Weltmeisterschaft teil.
Günzburg

Horst Seeberger ist wieder bei der Pesto-Weltmeisterschaft dabei

Der Günzburger Hors Seeberger hat vor Kurzem an der kuriosen WM mitgemacht. Diesmal lief der kulinarische Wettkampf komplett anders ab als vor neun Jahren.

In der Stadt Günzburg ist die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kinder höher als das Angebot - das Problem gibt es auch an anderen Orten, nicht nur im Landkreis Günzburg. Doch warum fehlen oftmals Plätze?
Landkreis

Die Probleme mit der Kinderbetreuung nicht nur im Landkreis Günzburg

In der Stadt Günzburg ist die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kinder höher als das Angebot - das Problem gibt es auch an anderen Orten. Doch warum fehlen oftmals Plätze?

Auf dem Minholz-Gelände in Wasserburg soll eine Wohnbebauung stattfinden.
Günzburg

Am Minholz-Areal in Wasserburg soll endlich Wohnraum entstehen

Seit vielen Jahren liegt das Minholz-Areal mitten in Wasserburg brach – trotz eines Bebauungsplans. Damit sich das ändert, wurde das Gelände in zwei Abschnitte eingeteilt. Wie es weitergeht.

Bildung

Zweite Schulpartnerschaft für Maria-Ward-Gymnasium

Die Günzburger Schule arbeitet nun auch mit dem Autohaus Reisacher zusammen. Welche Vorteile das hat

Die Suche nach Betreuungsplätzen für kleine Kinder ist nicht nur in Günzburg ist keine leichte. Sind Tagesmütter ein Teil der Lösung?
Günzburg

Tagesmutter aus Günzburg kritisiert fehlende Wertschätzung - und geht nach Ulm

Eltern haben gesetzlichen Anspruch auf einen Betreuungsplatz für ihr Kind. Doch das Angebot reicht kaum aus. Sind Tagesmütter eine Lösung? Eine Günzburgerin erzählt von ihrer Arbeit.

Die Ortsdurchfahrt von Wasserburg wird am Freitagabend, 23. April, wieder für den Verkehr freigegeben.
Günzburg

Die Wasserburger Ortsdurchfahrt ist bald wieder frei

Die Ortsdurchfahrt von Wasserburg war monatelang gesperrt. Bald sind die leidgeplagten Anwohner und Pendler erlöst.

Dieses Mehrfamilienhaus (Blick von Südwesten) am Wasserburger Weg in Günzburg ärgert die Verwaltung und den Bauausschuss. Wird sich in Zukunft ein Gericht mit dem Fall beschäftigen?
Günzburg

Dieses Mehrfamilienhaus in Günzburg könnte ein Fall für das Gericht werden

Ein Bauherr errichtet das Gebäude in Günzburg anders als vor mehr als zwei Jahren genehmigt. Die Verwaltung und der Bauausschuss sind massiv verärgert.

Die Bezahlung für Tagesmütter und Tagesväter ist in der Region äußerst unterschiedlich. Der Landkreis Günzburg befindet sich nach Recherchen unserer Redaktion im unteren Drittel.
Landkreis Günzburg

Fast nirgendwo ist die Bezahlung für Tagesmütter so schlecht wie im Kreis Günzburg

Tagespflegepersonen erhalten je nach Landkreis unterschiedlich viel Geld – die Differenz ist zum Teil sehr hoch. Wir haben sieben Landkreise und die Stadt Ulm miteinander verglichen.

Am Mittwoch startet der "Blitzmarathon" 2021. Auch im Landkreis Günzburg gibt es Kontrollen.
Landkreis Günzburg

"Blitzmarathon" im Landkreis Günzburg: Hier wird überall kontrolliert

Ab Mittwochmorgen kontrollieren Polizisten an über 2000 Stellen in Bayern für 24 Stunden die Geschwindigkeit – im Landkreis Günzburg wird an über 20 Standorten kontrolliert.