1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Königsbrunner tanzen jetzt in Haunstetten

Königsbrunn

11.06.2018

Königsbrunner tanzen jetzt in Haunstetten

Die Königsbrunner Line Dancer Kick`n Tip haben in Bob`s Rock`n Roll Stadel in Haunstetten ein neues zu Hause gefunden. Vorne:  Leiterin Britta Link (weißer Hut)  und links Ansprechpartner Dieter Glass (schwarzes Hemd).
Bild: Claudia Deeney

Lange haben die Kick’n-Tip-Linedancer nach einem Raum zum Üben gesucht, jetzt sind sie in Haunstetten fündig geworden.

Sehr glücklich sind die Linedancer Kick’n Tip, denn sie haben einen neuen Übungsraum gefunden. Die Gruppe um Leiterin Britta Link hat in den letzten Jahren in einem Raum der Brunnenschützen in Königsbrunn trainiert.

„Da sich die Schützen aber vergrößern wollen, benötigen sie die Räumlichkeiten jetzt selbst“, erklärt Dieter Glass gegenüber unserer Zeitung. Der aktive Linedancer und seine Kollegen haben deshalb intensiv nach einer neuen Location gesucht, wurden in der Brunnenstadt aber leider nicht fündig. „Daher sind wir sehr dankbar, dass uns Bob’s in Augsburg-Haunstetten einen tollen rustikalen Saal zur Verfügung stellt“, erklärt Glass. Und das sogar völlig kostenfrei.

Immer donnerstags von 19 bis circa 22 Uhr können die 15 bis 20 aktiven Linedancer jetzt dort üben und fühlen sich sehr wohl, da das Ambiente tatsächlich einer alten Westernstadt gleicht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Freunde oder auch Neuinteressierte könnten jederzeit ohne Voranmeldung vorbeikommen und zuschauen oder auch gleich mitmachen, sagen Link und Glass. Die Kick’n-Tip-Gruppe ist eine bunt gemischte Schar. Auch ist diese besondere Art des Tanzes für alle Altersklassen bestens geeignet, da jeder solo tanzt und so keiner Angst haben muss, mit einem Partner nicht mithalten zu können beziehungsweise führen zu müssen.

Die Betriebsleiterin von Bob’s Haunstetten, Daniela, und ihre Stellvertreterin Nathalie begründen ihre Bereitschaft, den Linedance-Klub aus Königsbrunn zu unterstützen, so: „Wir haben immer wieder Livemusik bei uns im Stadl, neben vielen Rockbands spielen auch Countrygruppen, da passt eine Linedance-Gruppe, die bei uns übt, doch gut zum Konzept.“

Glass beteuert im Namen seiner Mittänzer: „Wir bleiben eine Brunnenstädter Formation, auch wenn wir jetzt außerhalb der Stadt üben, und wir treten auch jederzeit gerne in unserer Stadt Königsbrunn auf Festen oder privaten Feiern auf.“ Im Übrigen feiert der Kick’n-Tip-Klub in diesem Jahr bereits sein 20-jähriges Bestehen.

Ansprechpartner der Linedance Kick’n Tip sind Britta Link (Telefon: 0170/4150 626 und Dieter Glass (Telefon 08231/9582057).

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%2020180914-Wertachkliniken-_MG_9019.tif
Bobingen

Neue Pflegekräfte aus Bobingen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen