Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Kreissparkasse fördert Stiftungen

21.07.2010

Kreissparkasse fördert Stiftungen

Landkreis Augsburg Stark ausgeprägt ist das Stiftungswesen in der Region - bei einer Umfrage kam sie auf Rang 13. 48,6 Stiftungen auf 100 000 Einwohner sind ein deutscher Spitzenwert, aber kein Grund, die Hände in den Schoß zu legen. Im Gegenteil: Die Kreissparkasse Augsburg startet jetzt eine Initiative für bürgerschaftliches Engagement und fördert die Gründung kommunaler Bürgerstiftungen. Gemeinden, die unter dem Dach der Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse eine Bürgerstiftung ins Leben rufen, erhalten von der Bank eine Zustiftung von 50 Cent pro Einwohner. Insgesamt stehen 125 000 Euro zur Verfügung, so Manfred Stöckl, Mitglied des Vorstandes.

Aystetten ist Vorreiter

Als erste Kommune im Landkreis hat Aystetten im Februar eine gemeindliche Stiftung gegründet. Die Gemeinde hat die Mindestausstattung von 1000 Euro eingebracht, die Kreissparkasse legt rund 1500 Euro drauf. Ein fünfköpfiger Stiftungsrat entscheidet, wie die Erträge im Ort verwendet werden.

Das Beispiel sollte Schule machen, hoffen Stöckl und Holger Carstens, zuständig für Nachlass- und Stiftungsmanagement. "Mit ein paar Hundert Euro kann man an einer Schule sehr viel Gutes tun, zum Beispiel den Sozialraum ausstatten", berichtet Stöckl aus der Praxis.

Kreissparkasse fördert Stiftungen

Mit der warmen Hand geben

Die zweite Stoßrichtung der neuen Initiative zielt auf Privatpersonen ab. Immer mehr Menschen möchten bereits zu Lebzeiten etwas tun, weil sie lieber mit der warmen Hand geben wollen, wie Stöckl weiß. Ob nun eine Stiftung für die Kapelle oder für den Erhalt des alten Schulgebäudes ins Leben gerufen wird - die Bandbreite ist enorm. Um potenziellen Stiftern die Furcht vor Verwaltungsaufwand und bürokratischen und finanztechnischen Hürden zu nehmen, bietet die Kreissparkasse ihre Stiftergemeinschaft an. Unter diesem Dach werden die Stiftungen verwaltet, das Geld sicher und nachhaltig unter ökologischen und ethischen Aspekten angelegt, so Stöck und Carstens. (de)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren