Newsticker
6729 Corona-Neuinfektionen und 217 neue Todesfälle gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Mehrere Einbrüche in Königsbrunn: Polizei bittet um Hinweise

Königsbrunn

25.08.2020

Mehrere Einbrüche in Königsbrunn: Polizei bittet um Hinweise

Mehrere Einbrüche hat es in Königsbrunn gegeben.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Mehrere versuchte und begangene Einbrüche meldet die Polizei in den letzten Tagen in Königsbrunn. Ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt, ist unklar.

In Königsbrunn haben in den vergangenen Tagen Einbrecher ihr Unwesen getrieben:

Benzstraße: Zwischen Samstag, den 22. August, 23 Uhr, und Montag, den 24. August, 16 Uhr, wurde versucht, in das Vereinsheim des BVC Königsbrunn einzubrechen. Der Täter wollte mit Gewalt das Metall-Zugangstor aufbrechen, scheiterte jedoch an den Sicherungsvorrichtungen. Durch den Einbruchsversuch entstand ein Sachschaden in Höhe von 50 Euro.

Lavendelring: Hier lag der Tatzeitraum zwischen Donnerstag, den 20. August, und Sonntag, den 23. August. Unbekannte versuchten, die Haustüre an einem Doppelhaus aufzuhebeln. Den Einbrechern gelang es nicht, die Türe zu öffnen, sie beschädigten sie aber. Der Schaden liegt bei 200 Euro.

Landsberger Straße: Auch in eine Firma in der Landsberger Straße wurde eingebrochen. Der Täter drang am Sonntag, den 23. August, zwischen 22.40 und 23 Uhr über ein Fenster in einen Bürocontainer ein und hebelte den dort befindlichen Getränkeautomaten auf. Aus der Kasse des Automaten entnahm er Bargeld in Höhe von 15 Euro. Der Gesamtschaden liegt bei 500 Euro.

Nach Einbrüchen und Einbruchsversuchen: Polizei sucht Zeugen

Neuhäuserstraße: Wie die Polizei mitteilt, drangen der oder die Täter am Montag, den 24. August, in der Zeit von 07.30 bis 10.30 Uhr über die Terrassentüre in ein Einfamilienhaus in der Neuhäuserstraße ein. Die Eigentümer waren zur Tatzeit nicht zu Hause. Die Täter stahlen Bargeld. Zeugen sahen im Tatzeitraum ein oder auch zwei Fahrradfahrer, wobei noch unklar ist, ob sie mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen.

In diesem wie auch den anderen Fällen bittet die Polizeiinspektion Bobingen Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 08234/9606-0 zu melden. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren