Newsticker

Maskenpflicht gilt in Deutschland weiterhin - auch im Einzelhandel
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Neuer Vorsitzender beim CSU-Ortsverband

Kleinaitingen

16.03.2019

Neuer Vorsitzender beim CSU-Ortsverband

Gerhard Mößner (von links) übergibt das Wappen des CSU-Ortsverbandes an seinen Nachfolger Rupert Fiehl. Die Vorstandsmitglieder Andreas Reiter (Stellvertreter), Klaus Kruis (Schatzmeister) und Anita Kistler freuen sich mit dem neuen Vorsitzenden
Bild: Uwe Bolten

Kleinaitingens Bürgermeister Rupert Fiehl folgt auf Oberottmarshausens Bürgermeister Gerhard Mößner.

Mit einer übersichtlichen Tagesordnung und in straffer Weise ging die Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Kleinaitingen-Oberottmarshausen über die Bühne. Ziel des scheidenden Vorsitzenden Gerhard Mößner war es, den Mitgliedern die Verfolgung des Champions-League-Spiels des FC Bayern zu ermöglichen.

Ohne Krokodilstränen über das Abschneiden der Partei bei der vergangenen Landtagswahl gestaltete sich die Versammlung. „Die Landtagswahl, nun ja, das Ergebnis kennen wir ja“, war der einzige Kommentar des scheidenden Vorsitzenden Gerhard Mößner zum Wahlausgang im Rahmen seines Jahresrückblicks. Auch von den 20 Wahlberechtigten schien der Verlauf des Entenessens im vergangenen Jahr und der Ausblick auf das Starkbierfest von größerem Interesse zu sein.

Großteil der Mitgliedsbeiträge muss an die Partei abgeführt werden

Schatzmeister Klaus Kruis, der die Finanzsituation des Ortsverbandes vorstellte, hatte als Besonderheit die Summe der im Ortsverband verbleibenden Mitgliedsbeiträge im Auge. „Rund drei Viertel der Beiträge haben wir an die Partei abzuführen, etwa 400 Euro verbleiben bei uns im Ortsverband“, fasste er seine Ausführungen zusammen.

Unspektakulär verlief die Wahl des neuen Vorstands des Ortsverbandes. Mit Rupert Fiehl (Vorsitzender), Stefanie Kistler-Magel und Andreas Reiter (stellvertretende Vorsitzende), Klaus Kruis (Schatzmeister) und Anita Kistler (Schriftführerin) wurde der Vorstand durch die 20 Wahlberechtigten einstimmig gewählt. Die Beisitzer sind Hermann Beßler, Johannes Müller, Werner Strehle, Martin Siemann, Wolfgang Rueß, Dieter Sommer und Martin Meyer.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren