1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Polizei stoppt Massenschlägerei vor Großraumdisko

Untermeitingen

10.02.2019

Polizei stoppt Massenschlägerei vor Großraumdisko

Mehrere Streifenwagenbesatzungen der Polizei waren nötig, um eine Massenschlägerei am Sonntagmorgen vor der Disko in Untermeitingen zu beenden.
Bild: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Am frühen Sonntagmorgen ist es vor der Diskothek P.M. in Untermeitingen zu einer Massenschlägerei mit rund 50 Personen gekommen. Die Polizei musste einschreiten.

Großeinsatz der Polizei vor der Diskothek P.M. in Untermeitingen: Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 05.20 Uhr am Sonntagmorgen vor dem Tanztempel zu tumultartigen Szenen. Rund 50 Personen waren in verschiedenen Gruppierungen und Zusammensetzungen an Rangeleien und Schubsereien beteiligt.

Erst durch den Einsatz mehrerer Streifen konnte die Situation unter Kontrolle gebracht werden. Noch während die Beamten vor Ort waren, wurde ein 26-jähriger Mann von einem 19-Jährigen mit einem Faustschlag zu Boden gestreckt. Der jüngere Mann ließ von seinem Kontrahenten auch nicht ab, als dieser am Boden lag.

Polizei musste mehrmals zum P.M. nach Untermeitingen ausrücken und Streit schlichten

Vielmehr schlug der 19-Jährige noch zwei Mal mit der Faust zu. Beide Beteiligten waren laut Angaben der Polizei alkoholisiert. Das Opfer erlitt bei der Rauferei Verletzungen im Gesicht. Das war nicht der einzige Vorfall vor dem beliebten Treffpunkt für Nachtschwärmer. Kurz nach Mitternacht wurde einer Gruppe aus fünf Personen der Zutritt zur Disco verweigert. Die Abgewiesenen zeigten sich jedoch uneinsichtig, holten Verstärkung und pöbelten vor der Disco herum.

Erst nach Eintreffen und entsprechender Belehrung durch eine Polizeistreife machten sich die Beteiligten auf den Nachhauseweg. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

11.02.2019

Es ist schon der Hammer, was jedes Wochenende vor dieser Lokalität los ist, vielleicht sollte man mal das Konzept überdenken!

Permalink
Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_8612.tif
Graben

Wohnungen für die geschützten Uferschwalben

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen