Newsticker
Neue Omikron-Variante ist mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits in Deutschland angekommen
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Schwabmünchen: Ein Blick ins Schwabmünchner Kassenbuch und auf anstehende Projekte

Schwabmünchen
25.10.2021

Ein Blick ins Schwabmünchner Kassenbuch und auf anstehende Projekte

So soll das Hallenbad in Schwabmünchen aussehen. Baubeginn ist voraussichtlich im ersten Halbjahr 2022.
Foto: Studio, GA Gollwitzer

Plus Schwabmünchen macht Kasse: Wo kommt das Geld her? Die Stadt will demnächst in größere Vorhaben investieren, wie den Hallenbad-Bau und die Sanierung des Alten Rathauses.

Nach Corona geht es wieder aufwärts. Führende Wirtschaftsexperten sagen in diesem Jahr ein gesundes Wachstum für Deutschland voraus. Die Schätzungen schwanken zwischen 3 und 5 Prozent. Und diese Entwicklung kann die Stadt Schwabmünchen bereits jetzt beobachten, insbesondere bei der Gewerbesteuer. Den vorsichtigen Haushaltsansatz von sieben Millionen wird die Stadt übertreffen und voraussichtlich mehr als zehn Millionen Euro erzielen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.