Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Wehringen: Wer hat 13 Hähne in Wehringen ausgesetzt?

Wehringen
10.06.2021

Wer hat 13 Hähne in Wehringen ausgesetzt?

Beatrix Bauer hat übergangsweise sieben Hähne in ihrem Garten aufgenommen. Auf die Dauer sei der Hasenstall, wo die Tiere nun leben, aber zu klein, sagt sie.
Foto: Victoria Schmitz

Plus 13 Hähne sitzen herrenlos an der Wehringer Wertach. Anwohnerin Beatrix Bauer nimmt sie auf und fragt sich: Wem gehören die Tiere? Und wer tut so etwas?

Vergangenen Freitag erhält die Wehringerin Beatrix Bauer einen Anruf. Bekannte haben Hühner beim Spazieren an der Wertach, direkt bei ihr in der Nähe, entdeckt. Ausgebüxt? Es gibt keinen Hof in der Nähe, niemand aus der Nachbarschaft vermisst seine Hühner. Sie macht sich selbst auf zum Fundort, einem Radweg nahe dem Wehringer Tennisheim. Dort entdeckt sie 13 verwaiste Tier im Gebüsch und ist überzeugt: Sie wurden bewusst ausgesetzt.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.