Newsticker
EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für Corona-Pille von Pfizer
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Landkreis Augsburg: Wie kann man verletzten Wildtieren helfen? Eine Expertin gibt Tipps

Landkreis Augsburg
03.01.2022

Wie kann man verletzten Wildtieren helfen? Eine Expertin gibt Tipps

Verletzte Wildtiere gehören in die Obhut von Tierärzten.
Foto: Nicole Richter

Plus Wer ein verletztes Wildtieren entdeckt, weiß oft nicht, wie er reagieren soll. Eine Tierärztin der Tierklinik Gessertshausen erklärt, auf was es ankommt.

In der dunklen Jahreszeit ist die Gefahr für Wildunfälle mit dem Auto groß. Was tun, wenn vor einem auf einmal ein verletztes Tier liegt? Oder ein Igel, ein Vogel oder ein Eichhörnchen, das im Garten liegt? Nicole Richter, Fachtierärztin für Zoo-, Gehege- und Wildtiere in der Tierklinik Gessertshausen erklärt, wie sich Finder verhalten sollten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.