Leichte Sprache

20.01.2017

Das Land USA hat einen neuen Chef

Der künftige US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania besuchen am 19.01.2017 in Washington, DC (USA), das Lincoln Memorial zu der Vor-Amtseinführungs-Veranstaltung: «Make America Great Again! Welcome Celebration». Der designierte Präsident Trump legt am 20.01.2017 seinen Amtseid ab. Foto: Evan Vucci/AP/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Bild: Evan Vucci

Barack Obama war 8 Jahre Chef von dem Land USA. Der neue Chef wird jetzt Donald Trump.

Barack Obama spricht man so: Bärek Obama.

Donald Trump spricht man so: Donäld Tramp

Der Chef der USA heißt auch Präsident.

 

Das Land USA hat viel Macht auf der Welt.

Die Politik in den USA ist für viele Länder auf der Welt wichtig.

Zum Beispiel auch für Deutschland.

 

Barack Obama war die letzten 8 Jahre Präsident.

Er hat viel mit Deutschland zusammen-gearbeitet.

Doch jetzt ist er nicht mehr Präsident.

Der neue Präsident heißt Donald Trump.

 

Zu Donald Trump gibt es verschiedene Meinungen:

Er hat schlechte Dinge über Frauen gesagt.

Oder über Menschen, die aus anderen Ländern kommen.

Doch viele Menschen aus den USA haben ihn gewählt.

 

Das will Donald Trump als Präsident machen:

  • Es soll mehr Arbeits-Plätze geben
  • Es soll eine bessere Wirtschaft in den USA geben

 

Das sind wichtige Dinge bei der Wirtschaft:

  • Dinge herstellen.

Das macht man meistens in einer Fabrik.

Dinge verkaufen.

Das macht man im eigenen Land

oder auch in anderen Ländern.

  • Arbeits-Plätze schaffen.

 

Er will dafür wohl weniger mit Deutschland zusammen-arbeiten.

Das könnte dann schlecht für deutsche Fabriken und Firmen sein.

Zum Beispiel für deutsche Auto-Macher,

die Autos in den USA verkaufen wollen.

 

Viele Menschen auf der ganzen Welt sind gespannt:

Wie wird Donald Trump als Präsident sein?

Er ist jetzt für 4 Jahre Präsident.

Danach könnte er wieder 4 Jahre Präsident sein.

Dazu muss er aber wieder gewählt werden.

 

Nachrichten in Leichter Sprache

Vorlage: Sascha Geldermann

Übersetzer/in: Kristina Wehner

Prüfer/in: Katharina Bader, Tanja Greisel, Maria Hütter

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
flixbus.jpg
Leichte Sprache

Mann ist in einem Bus eingeschlafen: Er ist in Paris wieder aufgewacht.

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!