Leichte Sprache

28.04.2017

Im Ort Kissing hat ein Wohn-Haus gebrannt

Ein Einfamilienhaus in Kissing wurde bei einem Brand zerstört
Bild: kolbert-press

Im Ort Kissing hat ein Wohn-Haus gebrannt. Ein älteres Ehepaar musste aus dem Haus gerettet werden.

Am letzten Freitag gab es ein schlimmes Feuer im Ort Kissing.

Kissing ist in der Nähe von Augsburg.

In einer Haus-Hälfte hat es gebrannt.

Die Flammen von dem Feuer waren 3 Meter hoch.

 

In der Haus-Hälfte hat ein älteres Ehepaar gewohnt.

Der Mann ist 73 Jahre alt, die Frau 77 Jahre.

Die Nachbarn von dem Ehepaar haben das Feuer bemerkt.

Sie haben die Feuerwehr angerufen.

Und sie haben dem Ehepaar geholfen.

 

Denn es gab ein Problem:

Durch das Feuer gab es keinen Strom mehr.

Aber das Tor vor dem Haus war ein elektrisches Tor.

Ohne Strom geht es nicht auf.

Der Mann war schon draußen.

Aber die Frau war noch auf dem Grundstück.

Und das Tor ging nicht mehr auf.

Die Nachbarn haben eine Leiter geholt.

So konnte die Frau über das Tor klettern.

 

Ein anderer Mann hat nicht geholfen.

Sondern er hat das Feuer gefilmt.

Er bekommt jetzt vielleicht deswegen Probleme.

Vielleicht muss er eine Geld-Strafe bezahlen.

Denn:

Menschen in Not muss man helfen.

Das ist ein Gesetz in Deutschland.

 

Die Nachbarn haben die Feuerwehr gerufen.

Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen.

Aber die Haus-Hälfte von dem Ehepaar ist vom Feuer zerstört.

Man kann in dem Haus nicht mehr wohnen.

 

Am nächsten Tag ist dann auch die Polizei gekommen.

Die Polizisten haben das Haus und das Grundstück untersucht.

Sie wollen heraus-finden:

Was der Grund für das Feuer war.

Dabei hilft ihnen ein Spür-Hund.

Die Polizisten müssen auch vorsichtig sein:

Das Haus ist nicht mehr sicher.

Das heißt:

Vielleicht fällt ein Holz-Balken herunter.

Oder andere Sachen.

Deswegen tragen sie Schutz-Kleidung und Helme.

 

Bis jetzt weiß die Polizei nicht, warum es gebrannt hat.

Die Polizei bittet um Hilfe:

Hat jemand Bilder oder ein Video von dem Feuer gemacht?

Dann soll man sich bei der Polizei melden.

Man soll diese Nummer anrufen: 0821 323 3810.

 

Nachrichten in Leichter Sprache

Übersetzer/in: Carola Nagel

Prüfer/in: Sandra Frenkenberger

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_6766.tif
Aichach-Friedberg

Nach dem verheerenden Feuer in Kissing sitzt der Schock tief

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen