1. Startseite
  2. Specials
  3. Charakterkoepfe
  4. Bei der "Ursl" geht's um die Wurst

charakter.köpfe

Bei der "Ursl" geht's um die Wurst

Ursula Bader, Metzgermeisterin - charakter.köpfe
Video: Mathias Braun

Die ehemals jüngste Metzgermeisterin Bayerns ist Chefin in einer Männerdomäne. Diese Aufgabe erledigt sie souverän. Sie engagiert sich aber auch für soziale Belange und in der Politik.

Wer Metzger werden will, der sollte auf keinen Fall Vegetarier und auch nicht Langschläfer sein. Kurz nach vier Uhr morgens geht es im Schlachthof Bader im Krumbacher Norden nämlich bereits los, vor Festtagen und an saisonalen Hochzeiten gar noch früher. Wer hochwertige Fleisch- und Wurstwaren machen möchte, muss sich eben zeitig ins Zeug legen.

Ursula Bader tut dies seit mehr als 40 Jahren mit großem Engagement und als Chefin in einer echten Männerdomäne. Ihre „Jungs“ hat die Metzgermeisterin fest im Griff und zwar mit ihrer ganz eigenen Art – einer Portion aus resoluter Bestimmtheit und einer großen Portion Liebenswürdigkeit.

Die Frau mit der markanten Statur und einem stets spitzbübischen Gesichtsausdruck hat viele Gesichter. Neben dem für eine Frau ziemlich ungewöhnlichen, aber ihren absoluten Traumberuf, ist sie auch eine begnadete Schlagersängerin, Entertainerin und Faschingsanhängerin.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier.
Oder in der großen Sonderbeilage in Ihrer Tageszeitung.

Das könnte Sie auch interessieren
neu_Huber_Aigner.jpg
charakter.köpfe

Ein Herz für das Kino