Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Borussia Dortmund (BVB) - Sporting Lissabon: Übertragung live im TV und Stream - Free-TV? Live-Ticker, Champions League online schauen, Datum, Uhrzeit, Sender, Bilanz

Champions League
05.09.2021

Borussia Dortmund - Sporting Lissabon: Liveticker und CL-Übertragung im Live-Stream

Manchester City - RB Leipzig läuft Mitte September in der Champions League Gruppenphase. Übertragung im TV und Stream, Datum, Spielstand - hier die Infos. Im Bild: Erling Haaland.
Foto: Marius Becker, dpa

In der Champions League trifft Borussia Dortmund auf Sporting Lissabon. Hier finden Sie die Infos zur Übertragung live im TV und Stream, das Datum und einen Liveticker.

Die Champions League 21/22 startet Mitte September in ihre Gruppenphase. In Gruppe C spielen unter anderem Borussia Dortmund und Sporting Lissabon. Die beiden Mannschaften treffen am zweiten Spieltag im Signal Iduna Park in Dortmund aufeinander. Welcher Sender ist für die Übertragung zuständig? Welche Mannschaft hat die besseren Voraussetzungen für den Sieg? Lesen Sie hier die Antworten. In unserem Liveticker finden Sie außerdem weitere Infos zur Aufstellung.

Borussia Dortmund - Sporting Lissabon: Anstoß, Datum und Uhrzeit - Champions League 21/22

Am 2. von insgesamt 6 Spieltagen der CL-Gruppenphase trifft Borussia Dortmund am Dienstag, 28. September 2021, auf Sporting Lissabon. Das Spiel beginnt um 21 Uhr und wird im Signal Iduna Park in Dortmund ausgetragen. Die deutsche Mannschaft hat also einen Heimvorteil.

Übertragung live im TV und Stream: Wo ist Borussia Dortmund gegen Sporting Lissabon zu sehen - Free-TV oder Pay-TV?

Die Spiele der Champions League 2021/22 werden auf DAZN und Amazon Prime Video zu sehen sein und können damit nur kostenpflichtig gestreamt werden. Hier finden Sie alle wichtigen Infos zum Spiel Borussia Dortmund - Sporting Lissabon im Überblick:

  • Spiel: Borussia Dortmund - Sporting Lissabon, 2. Spieltag der Gruppenphase in der Champions League 2021/22
  • Datum: Dienstag, 28. September 2021
  • Uhrzeit: 21.00 Uhr
  • Ort: Signal Iduna Park
  • Übertragung im Free-TV: -
  • Übertragung im Live-Stream: Amazon Prime Video

Champions League 21/22 im Liveticker: Spielstand, Ergebnisse, Aufstellung, Spielplan

Falls Sie unterwegs sind und den Spielverlauf trotzdem in Echtzeit miterleben wollen, dann werfen Sie einen Blick auf unseren Liveticker. Neben den Toren werden alle wichtigen Spielereignisse, wie rote Karten, Auswechslungen, Vorlagen usw. als kurze Info wiedergegeben.

In unserem Datencenter finden Sie außerdem die aktuelle Spieleraufstellung und den Spielplan der Champions League 21/22. Selbstverständlich werden auch die Ergebnisse zum Spiel Borussia Dortmund - Sporting Lissabon angezeigt.

Sollte der Live-Ticker beim ersten Laden nicht richtig angezeigt werden, öffnen Sie bitte über die drei Punkte oben links das Menü und tippen auf "Live".

Übertragung: Welcher Sender zeigt die Spiele der UEFA Champions League 21/22?

Die Champions League Saison 2021/22 wird hauptsächlich vom Streamingdienst DAZN übertragen - insgesamt 121 Spiele. Doch DAZN hält nicht alle Recht für die Übertragung: auch Amazon Prime Video zeigt 16 Spiel der Champions League im Stream. Der Streaminganbieter zeigt in der Gruppenphase die Dienstagsspiele im kostenpflichtigen Live-Stream. Highlights des Spiels können Sie auch auf DAZN sehen.

Amazon Prime kostet 7,99 Euro im Monat oder 69 Euro im Jahr. Die Champions League 21/22 ist also nicht live im Free-TV zu sehen sein. Lediglich das Finale am 28. Mai 2022 wird kostenfrei im Fernsehen übertragen.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Borussia Dortmund vs. Sporting Lissabon: Bilanz und Infos

2016 trafen Borussia Dortmund und Sporting Lissabon bereits in der CL-Gruppenphase aufeinander. Beide Spiele konnte die deutsche Mannschaft jeweils mit 1:0 und 1:2 für sich entscheiden. Die Spiele wurden im Oktober und November 2016 ausgetragen und Sporting Lissabon scheiterte damals an Borussia in der Gruppenphase.

(AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.