1. Startseite
  2. Sport
  3. Formel 1-Rennen Silverstone/Großbritannien heute live im Free-TV und als Stream

Silverstone Circuit

14.07.2019

Formel 1-Rennen Silverstone/Großbritannien heute live im Free-TV und als Stream

Das Formel 1-Rennen in Silverstone ist am Sonntag live im Free-TV und als Stream im Internet zu sehen.
Bild: Claude Paris/AP (dpa)

Das Formel 1-Rennen heute auf dem Silverstone Circuit/Großbritannien ist live im Free-TV und als Stream im Internet zu sehen. Zeitplan, Termine und Sender.

Die Formel 1 startet heute auf dem Silverstone Circuit beim Großen Preis von Großbritannien - und für Sebastian Vettel stehen die Zeichen wieder einmal nicht wirklich auf Sieg. Stattdessen könnte der Großbritannien Grand Prix zum Triumph von Lewis Hamilton werden. Wo das F1-Rennen live im Free-TV und als Stream im Internet zu sehen ist.

Zeitplan für den Silverstone Circuit : Rennen live sehen -TV-Termine und Sender

Das Silverstone-Rennen wird wie immer im Free-TV, im Pay-TV und als Stream im Internet live gezeigt. Hier die Termine und Sender.

Formel 1-Rennen in Großbritannien live im Free-TV

Formel 1-Rennen Silverstone/Großbritannien heute live im Free-TV und als Stream
  • Sonntag, 14. Juli 2019, 215.10 Uhr (RTL und Sky)

Als Stream sind Qualifying und Rennen live über SkyGo zu sehen. Dies ist allerdings kostenpflichtig.

Vergangenes Jahr hatte Sebastian Vettel in Silverstone noch gewonnen. Dieses Jahr steht der viermalige Weltmeister unter Druck. Denn sein Rückstand auf den führenden Hamilton beträgt schon 74 Punkte.

Umso gelassener kann Hamilton ins Rennen in Silverstone gehen. Er hat dieses Jahr schon sechs F1-Rennen gewonnen. Auch Valtteri Bottas aus Finnland im zweiten Silberpfeil und der Niederländer Max Verstappen von Red Bull liegen noch vor Vettel.

Im ersten freien Training fuhr am Freitag Red-Bull-Pilot Pierre Gasly überraschend die Bestzeit. Zweiter wurde Valtteri Bottas, dritter Max Verstappen. Im zweiten Training waren Valtteri Bottas und Lewis Hamilton Spitze, doch die Ferrari blieben dran - immerhin. Im letzten freien Training holte Vettel dann mächtig auf und kam auf die zweitbeste Zeit.

Doch das half ihm bei Qualifying am Samstag nichts. Stattdessen fuhren die beiden Mercedes-Piloten wie erwartet in die erste Startreihe. Vettel landete auf Platz 6.

Formel 1 WM-Stand 2019 - Fahrerwertung vor dem Rennen in Silverstone (Großbritannien)

Rang Name Team Land Punkte
1 Lewis Hamilton Mercedes Großbritannien 197
2 Valtteri Bottas Mercedes Finnland 166
3 Max Verstappen Red Bull Niederlande 126
4 Sebastian Vettel Ferrari Deutschland 123
5 Charles Leclerc Ferrari Monaco 105
6 Pierre Gasly Red Bull Frankreich 43
7 Carlos Sainz Jr. McLaren Spanien 30
8 Lando Norris Renault Australien 22
9 Kimi Räikkönen Alfa Romeo Finnland 21
10 Daniel Ricciardo Haas Dänemark 16
10 Niko Hülkenberg Renault Deutschland 16
12 Kevin Magnussen McLaren Großbritannien 14
13 Sergio Perez Renault Mexiko 13
14 Daniil Kvyat Toro Rosso Russland 10
15 Alexander Albon Toro Rosso Thailand 7
16 Lance Stroll Racing Point Kanada 6
17 Romain Grosjean Haas Frankreich 2
18 Antonio Giovinazzi Alfa Romeo Italien 1


Formel 1 in Großbritannien: Daten und Fakten zum Silverstone Grand Prix

  • Name: Silverstone Circuit (Home of British Motor Racing)
  • Streckenlänge: 5,891 Kilometer
  • Rundenzahl: 52
  • Grand Prix seit: 1950
  • Rekordsieger: Lewis Hamilton (2008, 2014, 2015, 2016, 2017) und Alain Prost (1983, 1985, 1989, 1990, 1993)
  • Besonderheit: Spannend wird es, wie die Autos mit den Reifen auf die vorhergesagte Hitze von 30 Grad am Sonntag reagieren.

(AZ)

Melbourne  14.03.2019, Australien, Melbourne: Motorsport: Formel 1, Großer Preis von Australien. Charles Leclerc aus Monaco vom Team Ferrari trifft Fans. Der Große Preis von Australien findet am 17.03.2019 statt. Foto: Andy Brownbill/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
21 Bilder
Formel 1: Das sind die Strecken 2019
Bild: Andy Brownbill
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren