Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin erklärt besetzte ukrainische Gebiete zu russischem Staatsgebiet
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Internationale Pressestimmen: Dortmund - Real: "Deutschland ist für Real Madrid die Hölle"

Internationale Pressestimmen
24.04.2013

Dortmund - Real: "Deutschland ist für Real Madrid die Hölle"

laut den Pressestimmen lastet vor allem auf Superstar Cristiano Ronaldo vor der Partie von Real Madrid bei Borussia Dortmund extremer Druck.
Foto: Juanjo Martin (dpa)

Vor dem nächsten Kracher im Halbfinale der Champions League, Borussia Dortmund gegen Real Madrid, läuft die Presse heiß. Das sind die spanischen Stimmen vor dem Anstoß heute Abend.

"Deutschland ist für Real Madrid die Hölle"

"Jedes Mal wenn Real Madrid nach Deutschland reist, geht es schlecht aus. Egal wer der Gegner ist, sie kehren im generellen mit einem schlechten Ergebnis nach Spanien zurück. Und Dortmund ist keine Ausnahme." Marca I

"Ronaldo's Rache"

"CR7 hat seit 2008 keinen Champions League Ruhm mehr gespürt. .. Für den Portugiesen hat dieses Zusammentreffen den Charakter eines selbst gesetzten Ultimatums, das er unbedingt einhalten muss." Marca II

"Die Blitze der Borussia"

Borussia Dortmund geht mit den absolut besten Zahlen in das Spiel im Halbfinale gegen Real Madrid. Die Kloppschen' haben noch keine Partie in dieser Champions League verloren und haben die beste Bilanz unter den vier letzten Teams im Wettbewerb." El Pais

"Madrid sucht das Finale der Champions League mit nacktem Oberkörper"

Vor dem Finale in Wembley wird Real Madrid gegen ein Team spielen, dessen Spiel hübsch anzusehen ist, das aber kleiner ist und naiver. Der Meister des Rückschlags wird heute an seinem besten Schüler gemessen. AS

Dortmund - Real live im Stream anschauen

"Dortmund hat Schwächen, die Madrid ausnutzen muss. Hummels, Anführer der Verteidigung, ist ins Team zurückgekehrt, doch er ist nicht bei 100 Prozent." El Mundo

"Borussia-Real Madrid: Eine Reihe von Belastungen" La Vanguardia

"Klopp darauf bedacht Einen Flop mit Real zu vermeiden" The Sun

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.