1. Startseite
  2. Sport
  3. Leichtathletik-WM 2019 im Live-TV und Stream - Zeitplan, Termine

Doha: WM-Übertragung

07.10.2019

Leichtathletik-WM 2019 im Live-TV und Stream - Zeitplan, Termine

Konstanze Klosterhalfen nach ihrem dritten Platz über 5000 Meter. Leichtathletik-WM 2019 in Doha: Übertragung im Live-TV und Stream - Zeitplan, Termine
Bild: Michael Kappeler/dpa

Gestern endete die Leichtathletik-WM 2019. Hier erhalten Sie alle Infos zu Terminen, Zeitplan und der Übertragung im TV und Stream.

Die Leichtathletik-WM 2019 ging gestern, am 06.10.2019, zu Ende. Die Weitspringerin Malaika Mihambo sorgte abschließend für eine Sensation und holte beim Weitsprung Gold für Deutschland. Im Nachtmarathon konnte sich zuletzt der der Äthiopier Lelisa Desisa behaupten und holte mit einer Zeit von 2:10:40 Stunden Gold. Am Abend gibt es in den Disziplinen Weitsprung, Speerwurf und unter anderem auch im 10.000 Lauf die letzten Medaillen zu holen.

Zeitplan, Terminen und Übertragung im TV und Stream - hier finden sie alle Infos zur Leichtathletik-WM 2019.

Leichtathletik-WM 2019 heute live im TV und Stream sehen: ARD oder ZDF?

Leichtathletik-Fans hoffen, dass die Weltmeisterschaft wie gewohnt im Free-TV und Gratis-Stream bei den öffentlich-rechtlichen Sendern zu sehen sein wird und nicht im Pay-TV bei Sky oder DAZN. Diese Hoffnung bzgl. der TV-Rechte hat sich erfüllt. Auch 2019 übertragen ARD und ZDF wieder im Wechsel die Leichtathletik-WM 2019 live in der Übertragung in TV, Fernsehen und Live-Stream (Mediatheken). Dabei gibt es Live-TV von der Weltmeisterschaft die ersten fünf Tage bei der ARD und dann im ZDF.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zeitplan der Leichtathletik-WM 2019: Termine und TV-Kalender für alle 49 Entscheidungen

Insgesamt stehen an den zehn Wettkampftagen 49 Entscheidungen an, zusätzlich sieht der Zeitplan natürlich Vorentscheidungen vor. Somit ist es kompliziert, den Zeitplan und die Termine optisch perfekt darzustellen. Eine sehr nutzerfreundliche und logische Aufschlüsselung der Entscheidungen in allen Disziplinen gibt es auf der offiziellen Webseite zur Leichtathletik-WM.

Leichtathletik-WM 2019 in Doha: Der Medaillenspiegel nach 41 von 49 Entscheidungen

Platz Land Gold Silber Bronze
1 USA 14 11 4
2 Kenia 5 2 4
3 Jamaika 3 5 4
4 China 3 3 3
5 Äthiopien 2 5 1
6 Russland 2 3 1
7 Großbritannien 2 3 -
8 Deutschland 2 - 4
9 Japan 2 - 1
10 Niederlande 2 - -
11 Uganda 2 - -
12 Polen 1 2 3
13 Bahrain 1 1 1
  Kuba 1 1 1
  Schweden 1 1 1
16 Bahamas 1 1 -
17 Katar 1 - 1
18 Australien 1 - -
  Grenada 1 - -
  Norwegen 1 - -
  Venezuela 1 - -
22 Estland 0 2 0
  Ukraine 0 2 0
24 Kanada - 1 4
25 Belgien 0 1 1
  Frankreich - 1 1
  Kolumbien   1 1
28 Algerien - 1 -
  Bosnien und Herzegowina - 1 -
  Portugal - 1 -
31 Österreich - - 2
32 Burkina Faso - - 1
  Ecuador - - 1
  Elfenbeinküste - - 1
  Griechenland - - 1
  Italien - - 1
  Kroatien - - 1
  Marokko - - 1
  Namibia - - 1
  Neuseeland - - 1
  Nigeria - - 1
  Schweiz - - 1
  Spanien - - 1
  Ungarn - - 1

Hier geht es zum Zeitplan, der sich auch gut als TV-Kalender für alle Termine eignet, da er automatisch sowohl die Ortszeit als auch Ihre Zeit anzeigt, die durch die Zeitverschiebung zustande kommt. Siehe eigenen Punkt weiter unten.

Disziplinen bei der Leichtathletik-WM 2019: Die Entscheidungen in den einzelnen Sportarten

Sowohl Frauen als auch Männer treten in folgenden Disziplinen bzw. Sportarten bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Doha an. Zusätzlich gibt es einen Mixed-Wettbewerb (Herren und Damen) bei der 4x400 m Staffel.

  • 100 Meter
  • 200 Meter
  • 400 Meter
  • 800 Meter
  • 1500 Meter (Meile)
  • 5000 Meter
  • 10.000 Meter
  • 110 Meter Hürden (Männer) / 100 Meter Hürden (Frauen)
  • 400 Meter Hürden
  • 3000 Meter Hindernis
  • Hochsprung
  • Stabhochsprung
  • Weitsprung
  • Dreisprung
  • Kugelstoßen
  • Diskuswerfen
  • Hammerwerfen
  • Speerwerfen
  • Marathon
  • Zehnkampf (Männer) / Siebenkampf (Frauen)
  • 20-km-Gehen
  • 50-km-Gehen

WM-Austragungsort Doha/Katar: Stadion/Arena/Spielstätte

Doha ist die Hauptstadt von Katar, ein Land auf einer Halbinsel am Persischen Golf. Die Stadt hat knapp 800.000 Einwohner. Die Wettbewerbe finden im "Khalifa International Stadium" statt. Das Stadion fasst 50.000 Zuschauer und wurde 2014 renoviert. Ein modernes Kühl-System soll garantieren, dass die Leichtathleten und Leichtathletinnen bei 28 Grad Ihre Wettbewerbe austragen können, obwohl es draußen zu Temperaturen von mehr als 40 Grad kommen kann.

Zeitunterschied zu Katar: Bei der Leichtathletik-WM in Doha muss man eine Zeitverschiebung berücksichtigen

Doha, die Hauptstadt von Katar, liegt in einer anderen Zeitzone als Deutschland. Viele denken aber, dass der Zeitunterschied ziemlich groß sei. Das ist nicht der Fall. Doha hat nur eine Zeitverschiebung von einer Stunde zu Deutschland. Ist es in Deutschland beispielsweise 15 Uhr, so ist es in Doha bereits 16 Uhr.

Leichtathletik-WM 2019: Die Medaillen sind handgefertigt

Die Optik der Medaillen für die Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Katar wurde am 27. August 2019 präsentiert. Auf der Front-Seite zeigen sie Illustrationen des "Khalifa International Stadiums" und auf der Rück-Seite die Skyline von Katars Hauptstadt Doha. Zudem sind 13 Disziplinen der Leichtathletik zu sehen. Hergestellt wurden sie von Hand von der Firma "Sndala" in Doha.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren