1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. AEV verpflichtet neuen Stürmer: Kanadier soll Offensive verstärken

Augsburger Panther

21.11.2019

AEV verpflichtet neuen Stürmer: Kanadier soll Offensive verstärken

Ein neuer Stürmer für die Panther: Scott Kosmachuk spielt ab sofort für den AEV in der Deutschen Eishockey Liga.
Bild: Siegfried Kerpf

Die Augsburger Panther haben ihre zehnte Ausländerlizenz vergeben: Scott Kosmachuk läuft ab sofort für Augsburg auf. Der 25-Jährige könnte am Freitag debütieren.

Die Augsburger Panther haben einen neuen Stürmer verpflichtet: Wie der Verein mitteilte, geht der Kanadier Scott Kosmachuk ab sofort für den DEL-Klub auf Torejagd, er wird die Rückennummer 18 tragen. Der Stürmer spielte zuletzt für die Colorado Eagles in der AHL, war seit Sommer aber vereinslos. Nun unterzeichnete der Rechtsschütze einen Vertrag in Augsburg.

Mit der Verpflichtung des 25-Jährigen vergeben die Panther ihre zehnte Ausländerlizenz und erhöhen damit den Konkurrenzkampf im Kader. Denn bei einem DEL-Spiel dürfen nur neun Ausländer auf dem Spielberichtsbogen stehen. Für den Rest der Saison bedeutet das: Einer der AEV-Ausländer muss nun immer draußen sitzen.

Kosmachuk kommt mit der Empfehlung von 319 Spielen in der AHL für die Colorado Eagles (2018/19), Hartford Wolf Pack (2017/18), Manitoba Moose (2015/16 - 2016/17) und St. John's IceCaps, in denen ihm 71 Tore und 86 Vorlagen gelangen. Für die Winnipeg Jets kam er in der Spielzeit 2015/16 zu acht Einsätzen in der NHL, in denen er drei Vorlagen gab. Die Winnipeg Jets wählten Kosmachuk im Jahr 2012 an der 70. Stelle im NHL-Draft aus. Mit der kanadischen U18-Nationalmannschaft nahm Kosmachuk im Jahr 2012 an der Junioren-Weltmeisterschaft teil und gewann dabei die Bronzemedaille.

AEV verpflichtet neuen Stürmer: Kanadier soll Offensive verstärken

Kosmachuk bezeichnet sich selbst als "high-energy player", der mit einer hohen Geschwindigkeit auf das Tor kommt. Zuletzt hielt er sich in seiner kanadischen Heimat fit. Aus dem aktuellen Panther-Team kennt er Mitch Callahan, Matt Fraser und Adam Payerl.

Für Mitch Callahan dürfte die Luft beim AEV nun dünn werden

Ob Kosmachuk bereits am Freitagabend beim Heimspiel gegen Bremerhaven sein Debüt für die Panther gibt, wird kurzfristig entschieden. AEV-Coach Tray Tuomie sagte dazu: "Ich hoffe, dass alle Papiere soweit fertig sind, damit ich Scott einsetzen kann. Die Entscheidung darüber wird erst am Freitag fallen." Weil Keeper Olivier Roy aktuell verletzt ist, müsste zumindest gegen Bremerhaven noch kein Ausländer zusehen. Langfristig dürfte die Luft aber vor allem für Sommer-Neuzugang Mitch Callahan dünn werden.

AEV-Reporter Milan Sako im Gespräch mit dem neuen Panther-Stürmer Scott Kosmachuk.
Video: AZ

Mit dem Transfer hofft Tuomie, einem Problem in dieser Saison beizukommen: der mangelhaften Chancenverwertung. "Im bisherigen Saisonverlauf haben wir zwar mit die meisten Schüsse aller Teams der Liga abgefeuert, taten uns aber über weite Strecken jedoch immer schwer, genügend Tore zu erzielen." Bereits im Sommer hätten sich die Panther mit Kosmachuk beschäftigt, damals sei der Wechsel aber nicht zustande gekommen. Umso erfreulicher sei es gewesen, dass Kosmachuk dem Klub am Dienstag seine Zusage gegeben habe. (eisl)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren