Newsticker
RKI meldet 126.955 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Augsburger Panther: Aufwärtstrend trotz Niederlage: So blickt der AEV auf Straubing

Augsburger Panther
27.12.2021

Aufwärtstrend trotz Niederlage: So blickt der AEV auf Straubing

Panther-Torwart Olivier Roy kommt nach seiner Verletzungspause immer besser in Form.
Foto: Siegfried Kerpf

Plus Zwar verlieren die Augsburger Panther auch in Köln, präsentieren sich aber verbessert. Das soll nun auch im Heimspiel gegen Straubing Zählbares einbringen.

Sie hätten kein schlechtes Auswärtsspiel gemacht, sagt Olivier Roy. Doch leider habe am Ende mal wieder eine Niederlage gestanden. Am Torwart der Augsburger Panther lag das nicht. Beim 2:3 nach Verlängerung am Sonntag in Köln fehlte einmal mehr nicht viel, um zu gewinnen. Doch am Ende waren es die Gastgeber, die sich den Extra-Punkt sicherten. Die Niederlage in Köln war das fünfte Spiel der Panther in Folge, das mit nur einem Tor Unterschied endete. Ein Ausdruck der Ausgeglichenheit der DEL. Es kann buchstäblich Jeder Jeden schlagen. Vor allem auswärts sind es bisher aber fast immer die Augsburger, die geschlagen wurden. 14 Niederlagen auf fremdem Eis stehen nur zwei Siege gegenüber.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.