Newsticker
Wiederaufbau-Konferenz einigt sich auf sieben Punkte für Ukraine-Unterstützung
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Augsburger Panther: Henry Haase und vier Weitere verlängern bei den Panthern

Augsburger Panther
16.05.2022

Henry Haase und vier Weitere verlängern bei den Panthern

Markus Keller, John Rogl, Henry Haase, Wade Bergman und Niklas Länger bleiben bei den Augsburger Panther.
Foto: Siegfried Kerpf

Die nächsten Personalien beim AEV sind fix: Wie die Augsburger Panther bekannt geben, bleiben fünf deutsche Spieler auch in der kommenden Saison.

In der Defensive der Augsburger Panther bleibt ein Quintett mit deutschen Pässen auch in der kommenden Saison erhalten: Wie der DEL-Klub mitteilte, werden die Verträge mit fünf bewährten Profis verlängert: Torhüter Markus Keller sowie die Verteidiger Henry Haase, John Rogl, Niklas Länger und Wade Bergman spielen auch in der kommenden Saison für die Augsburger Panther.

Dabei sind es im Fall von Markus Keller und Niklas Länger sogar zwei gebürtige Augsburger und Identifikationsfiguren, die weiterhin das Panther-Trikot tragen. Beide stammen aus dem Nachwuchs des Augsburger EV und schafften schließlich den Sprung in den Profibereich. Keller wird mit Dennis Endras das deutsche Torhüterduo bilden, Länger nimmt weiterhin die Stelle eines U23-Spielers ein.

John Rogl gehört in den erweiterten Kreis des Nationalteams

John Rogl geht in seine fünfte Saison in Diensten der Panther. Bis in Phase drei der Vorbereitung auf die IIHF-Weltmeisterschaft gehörte der Verteidiger auch in diesem Jahr wieder dem Kader der deutschen Nationalmannschaft an. 18 Länderspiele (vier Assists) stehen mittlerweile in der Vita des 26-jährigen Linksschützen. Beim AEV machte der gebürtige Landshuter einen großen Sprung.

Ebenfalls seit 2018 spielt auch Henry Haase für Augsburg in der DEL. Insgesamt stehen für den 28-jährigen Verteidiger, der im CFS spielerisch und menschlich zu einem der Publikumslieblinge reifte, in elf Profijahren bereits 461 Spiele in der höchsten deutschen Spielklasse in der Statistik.

Dennis Endras kehrt aus Mannheim zu den Augsburger Panthern zurück.
19 Bilder
Das ist der Kader der Augsburger Panther für die Saison 2022/23
Foto: Uwe Anspach, dpa

Wade Bergman wechselte zur Saison 2020/21 in die Fuggerstadt. In zwei Jahren verbuchte er in 63 Spielen für die Panther 19 Scorerpunkte und führte in beiden Spielzeiten die teaminterne Plus/Minus-Statistik an.

Lesen Sie dazu auch

Panther-Coach Peter Russell freut sich über die Verlängerungen: "Mit Dennis Endras und Markus Keller verfügen wir über ein gut harmonierendes deutsches Torhütergespann, das sich gegenseitig unterstützen wird. In der Verteidigung stellen wir uns mit drei Imports, Mirko Sacher, Henry Haase, John Rogl, Wade Bergman und Niklas Länger breiter auf als in der vergangenen Saison. Damit wollen wir zum einen für einen gesunden Wettbewerb innerhalb des Teams sorgen, und zum anderen besser auf Ausfälle reagieren können. Uns steht eine intensive Saison mit 56 Hauptrundenspielen innerhalb von 26 Wochen bevor, hierfür müssen wir bereit sein."

Die Augsburger Panther haben 16 Spieler unter Vertrag

Mit den jüngsten Vertragsverlängerungen stehen insgesamt 16 Spieler bei den Panthern unter Vertrag: Zwei Keeper, sechs Verteidiger und acht Stürmer. Mit den Importspielern Blasz Gregorc (Verteidigung) und Matt Puempel (Sturm) gibt es aktuell Gespräche wegen einer Verlägerung. (eisl)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.