1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Der FCA auf den Spuren von Chelsea? Der Talk vor dem Köln-Spiel

FC Augsburg

26.01.2018

Der FCA auf den Spuren von Chelsea? Der Talk vor dem Köln-Spiel

Armin Veh ist der Sport-Geschäftsführer des 1. FC Köln.
Bild: Matthias Balk (dpa)

Der FC Augsburg trifft beim Auswärtsspiel in Köln auf das Team der Stunde. Auf was es in der Partie ankommt, verraten FCA-Reporter Robert Götz und Sportredakteur Florian Eisele.

Köln gegen Augsburg - in diesen Begegnungen war zuletzt immer Feuer drin. In der Hinrunde war Alfred Finnbogason beim 3:0-Sieg der entscheidende Mann auf Seiten des FCA, alle drei Tore gingen auf sein Konto. Am Samstag will der lange abgeschlagene Tabellenletzte aus Köln den vierten Sieg in Folge landen. Ob das klappt - darüber reden FCA-Reporter Robert Götz und Sportredakteur Florian Eisele in der dritten Folge des  FCA-Talks der Augsburger Allgemeinen.

Der FCA-TALK vor dem Auswärtsspiel in Köln! Wird Armin Veh zum Feierbiest? Wer gewinnt das Duell der Torjäger? Und wird der FCA zum neuen Chelsea?

Posted by FCA kompakt - Alle FC Augsburg News on Friday, 26 January 2018

Einen Tag vor jedem Spiel des FC Augsburg stimmt unsere Sportredaktion auf Facebook live auf den aktuellen Spieltag ein. Dabei steht diesmal ein Augsburger im Blickpunkt, der erst seit kurzem in Köln arbeitet - und das überaus erfolgreich: Armin Veh. Kurz vor Weihnachten erhielt der ehemalige Meistertrainer des VfB Stuttgart den Posten als Manager beim hochgradig abstiegsgefährdeten Bundesligisten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bislang kann sich seine Bilanz sehen lassen: Veh sprach dem neuen Trainer Stefan Ruthenbeck das Vertrauen aus, holte den zuvor glücklosen Stürmer Simon Terodde von der Stuttgarter Ersatzbank und kann sich nun über drei Siege in Folge freuen. Im Interview mit unserer Zeitung sagte Veh, sich im Rheinland noch zum Feierbiest zu entwickeln. Und das als Augsburger. Ob am Samstag nun Terodde oder Finnbogason besser in Form sein, wird entscheidend sein, dass Spiel zwischen FC und FCA wird also auch zum Duell der Torjäger werden.

Der FCA dünnt seinen Kader weiter aus

Beim FCA dünnt Manager Stefan Reuter hingegen immer weiter den Kader aus: Innerhalb der vergangenen drei Wochen verließen sieben Spieler den Klub, sechs davon wechselten auf Leihbasis zu ihren neuen Klubs. . Wird der FCA zum deutschen FC Chelsea? Der Londoner Klub ist dafür bekannt, viele Spieler an andere Vereine auszuleihen. Derzeit hat Chelsea 18 Spieler an andere Klubs ausgeliehen. (eisl)

Lesen Sie auch:

Wird der FCA im Kölner Karneval zum Stimmungskiller?

Trainer Baum warnt vor Kölner Euphorie  

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
FCA
FC Augsburg

FCA-Trainer Baum warnt vor starken Bremern

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen