Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Mittelfeld-Spieler Reece Oxford muss beim FCA pausieren

FC Augsburg
23.10.2019

Mittelfeld-Spieler Reece Oxford muss beim FCA pausieren

Am Samstag jubelte der FC-Augsburg-Spieler noch mit den Fans, am Dienstag fehlte Reece Oxford.
Foto: Ulrich Wagner

Beim FCA-Training ließ es Martin Schmidt zuletzt langsam angehen. Vier Spieler des FC Augsburg fehlten. Der Fünfte, Reece Oxford, hat Oberschenkelprobleme.

Gute Laune herrschte am Dienstagnachmittag beim ersten Training des FC Augsburg nach dem überraschenden 2:2 gegen den FC Bayern München. Der Punktgewinn gegen die Übermannschaft aus der Landeshauptstadt war ein wichtiger Schritt aus der Krisenstimmung der letzten Wochen.

FCA: Finnbogason, Vargas, Lichtsteiner und Jensen fehlen beim Training

Zwar ist der FCA trotz der Sensation gegen die Bayern mit sechs Zählern auf den Relegationsplatz abgerutscht, punktgleich mit dem 17., FSV Mainz, doch die Rechnung von Trainer Martin Schmidt geht sowieso anders. „Eigentlich haben uns vor dem Bayern-Spiel nur zwei Punkte aus dem Union-Spiel gefehlt. Einen haben wir uns jetzt zurückgeholt“, erklärte der Trainer noch am späten Samstagnachmittag.

Den nächsten würde er mit seinem Team gerne in Wolfsburg holen. Da das Spiel beim VfL erst am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) stattfindet, ließ es Schmidt am Dienstag etwas langsamer angehen. Den Nationalspielern Tin Jedvaj, Alfred Finnbogason, Ruben Vargas, Stephan Lichtsteiner und Fredrik Jensen verordnete er zum Auftakt der Trainingswoche eine Regenerationseinheit, während ihre Kollegen auf dem Platz arbeiteten. „Die haben zum Teil vier komplette Spiele absolviert, da müssen wir die Belastung etwas steuern“, erklärte er nach dem Training.

FC Augsburg gegen VfL Wolfsburg: Wird Reece Oxford dabei sein?

Voll mit dabei waren bei den 75 Minuten hingegen Daniel Baier, der durchaus bei seinem Ex-Klub Wolfsburg sein Comeback geben könnte, und Michael Gregoritsch, der leicht angeschlagen von den Länderspielen mit Österreich zurückgekehrt war und gegen Bayern pausierte.

Etwas anders sieht es bei Reece Oxford aus. Der defensive Mittelfeldspieler muss mit Oberschenkelproblemen pausieren. Doch Martin Schmidt hatte von der medizinischen Abteilung eine teilweise Entwarnung bekommen: „Es ist jetzt nicht so schlimm, ich bin optimistisch, dass es für Wolfsburg reicht.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.