Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Warum Daniel Caligiuri für den FCA so wichtig ist

FC Augsburg
10.09.2021

Warum Daniel Caligiuri für den FCA so wichtig ist

Daniel Caligiuri kann beim FC Augsburg auf etlichen Positionen spielen. Auch bei Standardsituationen ist er gefragt.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Daniel Caligiuri gehört zur festen Achse beim FC Augsburg. Er kann auf verschiedenen Positionen spielen. In der Innenverteidigung hilft er allerdings nicht aus.

Der FC Augsburg hat in diesem Sommer einige junge Spieler geholt. Die Neuzugänge des Bundesligisten sind in einem Alter, das noch viel Entwicklungspotenzial verspricht. Allerdings war in den ersten Partien dieser Saison zu sehen, dass eine solche Entwicklung auch dringend nötig ist. Ein Niklas Dorsch zum Beispiel oder ein Arne Maier brauchen noch Zeit, sich dauerhaft an die Qualität der Bundesliga zu gewöhnen. Vor allem Dorsch, der das defensive Zentrum dominieren soll, kämpft noch mit der Umstellung von der belgischen Liga zur Bundesliga. Tempo und spielerische Qualität sind hier deutlich höher, als er es aus seinem Jahr in Gent kannte. Dorsch braucht noch Eingewöhnungszeit. In solchen Fällen ist es von Vorteil, wenn erfahrene Spieler die Nachwuchskräfte führen können. Solche hatte der FCA vor einem Jahr verpflichtet: Allen voran Rafal Gikiewicz im Tor und Daniel Caligiuri.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.