Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Bundesregierung kündigt eine schnelle Lösung zur Zukunft der umstrittenen Gasumlage an
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. FC Augsburg: Warum der überragende Rafal Gikiewicz nichts sagen will

FC Augsburg
14.08.2022

Warum der überragende Rafal Gikiewicz nichts sagen will

Er hielt, was zu halten war: Rafal Gikiewicz.
Foto: Lennart Preiss, Witters (Archivbild)

Plus Beim ersten Bundesligasieg des FC Augsburg gegen Bayer Leverkusen überzeugt Torhüter Rafal Gikiewicz. Zu seiner Leistung und Diskussionen um etwaige Nachfolger äußern sich nur andere.

Die Interviews mit den TV-Sendern ließ Rafal Gikiewicz noch über sich ergehen. Wer horrende Summen für Übertragungsrechte eines Fußballspiels bezahlt, dem werden nun einmal besondere Privilegien eingeräumt. Als der Torhüter des FC Augsburg jedoch den Printmedien als Ansprechpartner dienen sollte, verweigerte er im Wortsinn die Aussage. Das hatte wohl eher weniger mit seiner Leistung in Leverkusens Arena zu tun. Denn diese war großartig an diesem heißen Nachmittag. Gikiewicz war nach seiner Vorstellung und dem 2:1 (1:1) des FCA nicht nur ein gefragter, sondern vor allem auch ein gefeierter Mann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

14.08.2022

An manchen Beiträgen kann man schon erkennen,
ob jemand vom Fußball eine Ahnung hat oder nicht. Und wenn es immer wieder so "Reutet-Hater" gibt, dann darf diesen Leuten auch mal die Meinung entsprechend gesagt werden, aber das wird "dann gemeldet" und dann leider gelöscht, genau mein Humor!

Wer den FCA nun das 12. Jahr bereits in der Liga hält, der kann (trotz Fehler) nicht alles verkehrt gemacht haben, so meine Meinung!
Dass diese Torhüter-Diskussion jetzt an die Oberfläche gekommen ist, kann auch Absicht sein, um Unruhe in den Verein zu bringen, dem Heidel von Mainz traue ich nämlich alles zu!

Hätte Gikie seine Leistung immer so, wie in der ersten Saison und eben "auch gestern" gebracht,
dann hätte man beim FCA nicht die Finger nach einem neuen Keeper ausstrecken brauchen, bevor der Vertrag von Gikie, der dann im Sommer 2023, glaube ich 35 Jahre alt ist, eben vernünftigerweise getan hat.

Wenn jedoch Reuter noch heuer den Dahmen für 5 Mille Ablöse holen will, dann wäre das wohl "an Hohn" dann nicht mehr zu überbieten, wenn man ihn nächstes Jahr ( völlig umsonst bekommen kann, er will doch wie man hört unbedingt zum FCA) Da müssen eben zuvor 100%ige Absprachen geführt werden, dass man ihn in der nächsten Saison dann zum Keeper Nr. 1 machen, will.
Ob das Giekie dann passt, oder nicht, der FCA muss an die Zukunft denken und an sonst nichts anderes, eben dass es auch eine 13. Saison, in der 1. Bundesliga gibt.

Und das was jetzt etwas "unschön abgelaufen" ist, muss auch ein Gikie, aber auch ein "Kapitän Gouwee" akzeptieren können, denn Beider Leistungen waren in der vergangen Saison nämlich mehr als bescheiden!

Da reißt ein Spiel nicht alles raus, was zuvor alles an Schlechtem geboten wurde. Gikie hat selber oft genug Klartext gegenüber der Mannschaft gesprochen, jetzt muss er eben selber Mann genug sein, das so zu ertragen, dass er zurecht kritisiert wurde und kann sich nur mit guten Leistungen beweisen, falls man ihm da Unrecht getan hat. Er hat also alles selber in der Hand und das sollte auch "der Kapitän" so sehen, denn von wem denn bekommen sie regelmäßig ihr Geld aufs Konto, (und wohl nicht zu wenig) wenn nicht vom FCA und das müssen sie eben auch mit konstanten Leistungen zurück geben? Der Mann am Fließband muss das auch!
So meine Meinung,
ob das Jemanden passt oder nicht.

>>@NORBERT HUEBNER und @HANS M.<<

Ich muss mich regelmäßig über diese "gehässigen Beiträge" über den "total unfähigen Stefan Reuter" aufregen!
Noch ist die Wechselfrist ja nicht vorbei, vielleicht zieht man ja doch noch einen guten Spieler an Bord, der in das System passt.
Und nochmal, wenn die vorhandene Truppe immer mit diesem Einsatz und den 3 zurück kommenden verletzen Spieler so spielt und kämpft, dann ist mir auch ohne weitere Verstärkung, nicht Angst den 15 . Platz zu erreichen und der reicht mir selber vollkommen aus!

Permalink
15.08.2022

Wem der 15. Platz reicht.... wenn das nach 12 Jahren immer noch das Ziel sein soll, dann gute Nacht. Und "gehässige" Beiträge gegen Reuter? Woher kommt denn die Aussage, man möchte Dahmen sofort und dann auch gleich den Gikie ersetzen?
Woher kommt denn der Unmut einiger Spieler in letzter Zeit? Wieso kauft man ein so teueres "Talent" ein und macht den FCA zur Lachnummer? Stefan Reuter hat am Anfang und lange danach sehr gute Arbeit geleistet, aber in den letzten Jahren ist so einiges passiert, was man schwer nachvollziehen kann. Vielleicht liegts nicht nur an Reuter allein, aber doch hauptsächlich

Permalink
14.08.2022

"Unfassbarer Moment"? Wann wäre der Zeitpunkt denn besser, wenn nicht kurz vor Ende des Transferfensters und wenn der Torwart schwächelt?
Dahmen ist 10 Jahre jünger und sieht anscheinend beim FCA seine Zukunft. Und die tolle Reaktion von Giekewicz hat uns diesen historischen Sieg beschert. Alles richtig gemacht.

Permalink
14.08.2022

Wir sind uns doch einig, so wie nach dem 0:4 gegen Freiburg nicht feststand, dass wir alle 34 Spiele verlieren, steht nun, nach dem überraschenden Sieg in Leverkusen auch nicht fest, dass wir die restlichen 32 Spiele alle gewinnen.
Aber Freude macht es doch am Sonntag danach. Solche Spiele gibt es, der Gegner trifft nicht, auch weil ein Torwart über sich hinaus wächst. Ich habe selbst ca 400 Spiele als Torwart hinter mir und auch schon solche Spiele gemacht. Das kannst du hinterher nicht erklären, aber du kommst einfach an alle Bälle.
Trotzdem hast du dann im nächsten Spiel wieder Tore drin wie sieFlekken oder Schwäbe kassierten, wo sich jeder frägt, wie kann er nur so einen rein lassen.
Die Mannschaft hat in dem Spiel alles gezeigt, zum Einen dass sie kämpfen kann, aber auch dass sie schwimmen kann. Da half dann das Glück und Gikie.
Freuen wir uns heute und stellen uns für kommenden Spieltag auf einen ganz anderen Gegner und anderes Spiel ein.
Schönen Sonntag noch, allseits.

Permalink
14.08.2022

Giekiewicz hat diese unselige und zu einem unfassbare Moment, der Kapitän hat absolut recht, losgetretene Diskussion hoffentlich endgültig zum Verstummen gebracht. Die Verantwortlichen, mit der "Hinterlegung " eines Kaufinteresses an einem Ersatztorwart bei einem ebenfalls mittelmäßigen Bundesligisten, zeigt den Geist der in den oberen Etagen der WWK-Arena sein Unwesen treibt. Aber vielleicht ist dies ja auch nur ein Ablenkungsmanöver der wahren Problemfälle, die zwei Wochen vor Ende der Transferfrist immer noch ungelöst sind!

Nobby Die Stimme der Rosenau

Permalink
14.08.2022

(edit/mod/NUB 7.3)

>>VON
NORBERT HUEBNER
Die Verantwortlichen, mit der "Hinterlegung " eines Kaufinteresses an einem Ersatztorwart bei einem ebenfalls mittelmäßigen Bundesligisten, zeigt den Geist der in den oberen Etagen der WWK-Arena sein Unwesen treibt.<<

Reicht schon, was Du für ein Unwesen treibst, ich denke, dass der Reuter und Ströll etwas mehr Ahnung wie man den FCA führen muss als Du "Lautsprecher"

Permalink
14.08.2022

>>Giekiewicz hat diese unselige und zu einem unfassbare Moment, der Kapitän hat absolut recht, losgetretene Diskussion hoffentlich endgültig zum Verstummen gebracht.<<

Vielleicht hat er das aber gebraucht, in Frage gestellt zu werden. Denn er wusste bisher, dass er einen sicheren Stammplatz hat und die anderen Torhüter ihm nicht gefährlich werden können. Da lässt dann auch mal die Konzentration nach, aber jetzt hat er gesehen, dass sein Stammplatz doch nicht so sicher ist. Was ihn zu einer sehr guten Leistung im Spiel gegen Leverkusen gebracht hat, da hat er die Stärken gezeigt, die den Ausschlag für seine Verpflichtung beim FCA gegeben haben.

Permalink
14.08.2022

@WALTER K., @FRANZ WILDEGGER
Wenn Gikiewicz.seine Form so halten kann, braucht sich der FCA keine "Sorgen" um seinen auslaufenden Vertag machern. Dann ist er in der Winterpause, spätestens am Saisonende weg. Und wenn der FCA Pech hat, dann schon ab 01.09.22.
Die sportliche Führung versteht es, die Spieler zu vergaueln und/oder vor den Kopf zu stoßen. Vielleicht sucht man ja bereits auch in den USA schon weitere "Talente", welche so um 15-20 Mio "günstig" zu bekommen wären.
Pepi zeigt ja was solche Einkäufe wert sind: seit Jahresbginn in der Mannschaft. eingekauft für 16-18 Mio, Marktwert sinkt rapide (z.Zt 8 Mio), am Samstag "gnädigerweise" kurz vor Spielende eingewechselt.

Permalink