Newsticker

Fast ganz Österreich und große Teile Italiens sind nun Corona-Risikogebiete
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Bayern
  4. Darum feiert der FC Bayern doppelt

Meister-Party

19.05.2015

Darum feiert der FC Bayern doppelt

Die Bayern feiern am Samstag die Meisterschaft. Und am Sonntag gleich nochmal.
Bild: Sven Hoppe (dpa)

Nur ein Titel? Egal! Der FC Bayern feiert dieses Jahr trotzdem zwei Mal - allerdings nicht ganz freiwillig.

Der FC Bayern München wird am Samstag offiziell zum 25. Mal zum Deutschen Fußballmeister gekürt. Nach alter Tradition wird der Titel dann nach dem letzten Spiel auf dem Balkon am Münchner Marienplatz mit den Fans gefeiert. Doch in diesem Jahr wird die Meisterfeier in zwei Zeremonien aufgeteilt.

Die erste findet am Samstag in der Allianz-Arena nach dem Spiel gegen den 1.FSV Mainz 05 statt. Die DFL-Führung überreicht dann Philipp Lahm die Meisterschale. Unter der Live-Musik der Imagine Dragons und OMI (Cheerleader) wollen die Bayern ihre Feier inklusive Weißbierdusche abhalten. Vor dem Spiel wird eine Blaskapelle für die Stimmung im Stadion sorgen, bevor Andrew White mit seinem Bayern-Hit "Forever Number One" die Münchner Arena endgültig in Festtagsstimmung bringen soll.

Am Sonntag wird auf dem Marienplatz gefeiert

Für den Samstag soll es das - wegen der Einzelhändler in der Münchner Innenstadt rund um den Marienplatz -  erstmal gewesen sein. Sie hatten Einnahmeausfälle für den Fall befürchtet, dass Bayern-Fans Teile der Innenstadt blockieren und der Marienplatz gesperrt wird.

Dementsprechend findet der zweite Teil der Meisterfeier dann am Sonntag (24. März) ab circa 13 Uhr statt. Das Rahmenprogramm rund um die Feier am Marienplatz wird von Moderator Stephan Lehmann, Andrew White, Willy Astor und DJ Bernhard Fleischmann begleitet. Um 14 Uhr wird dann die Mannschaft auf dem Balkon erwartet. Erstmals steht aber nicht nur die Männermannschaft ganz oben und lässt sich von den Bayern-Fans bejubeln. Denn auch das Frauenteam der Bayern ist Deutscher Meister geworden und wird mit dem Rekordmeister auf dem Balkon feiern. fegr

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren