Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
US-Geheimdienste vermuten Ukraine hinter Autobomben-Anschlag auf Darja Dugina
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball: Premier League sagt vier weitere Spiele wegen Corona ab, Überblick über Spielausfälle

Fußball
16.12.2021

Premier League sagt vier weitere Spiele wegen Corona ab

Die englische Premier League hat weitere Fußballspiele am kommenden Wochenende abgesagt.
Foto: Martin Rickett, dpa

Von zehn Spielen finden nur fünf statt: Die Premier League hat für das Wochenende insgesamt fünf Begegnungen abgesetzt. Ein Überblick über Spielausfälle

Von zehn Spielen finden nur fünf statt: Die Premier League hat für das Wochenende vier weitere Fußballspiele abgesagt. Damit finden nur insgesamt fünf Begegnungen statt. Das gab die Liga am Donnerstagabend bekannt.

Bei den abgesagten Spielen handelt es sich um die Begegnungen Southampton - Brentford, Watford - Crystal Palace, West Ham United - Norwich City und Everton - Leicester City. Im Vorhinein war vom 18. Spieltag bereits das Duell zwischen Manchester United und Brighton & Hove Albion abgesagt worden.

Fußball und Omikron: zahlreiche Verdachtsfälle

Grund ist die Coronavirus-Pandemie, vor allem die als „besorgniserregend“ eingestufte Omikron-Variante. Brentfords Teammanager Thomas Frank forderte bereits eine Absage des gesamten Spieltags. "Die Omikron-Variante breitet sich aus wie ein Lauffeuer, und wir sollten alles tun, um uns zu schützen und sie zu vermeiden", sagte er.

Das Spiel zwischen Jürgen Klopps FC Liverpool und Newcastle United soll am Donnerstagabend hingegen trotz dreier Coronafälle bei den Gastgebern stattfinden. Wie Liverpool mitteilte, ergaben Tests bei Fabinho, Curtis Jones und Virgil van Dijk "positive Verdachtsfälle".

Die "Spurs", Man United, Brentford, Watford, Norwich und Leicester meldeten zahlreiche Corona-Fälle. Einige Clubs haben nicht mal mehr genügend Spieler zur Verfügung.

Premier League: 42 positive Coronatests - Höchstwert seit Pandemiebeginn

Diese Premier-League-Woche stand schon seit Beginn am Montag, dem 13.12.2021, im Zeichen schlechter Nachrichten. Da hatte die Liga mitgeteilt, dass von den 3.805 Tests bei Spielern und Mitarbeitenden der Klubs in der Vorwoche 42 Ergebnisse positiv waren. Das war Höchstwert seit Pandemiebeginn.

In Großbritannien herrscht derzeit die hochansteckenden Omikron-Variante des Coronavirus. Nach Schätzungen der Regierung infizieren sich täglich Hunderttausende mit der Variante.

Video: SID

Laut Medienberichten sollen sich die Spieler der Premier League ab sofort täglichen Schnelltests unterziehen. Zweimal pro Woche sind zudem PCR-Tests angeordnet. In den Gebäuden der Trainingsgelände gelten demnach wieder Maskenpflicht und Abstandsregeln.

Übersicht: Spielausfälle Premier League 2021/22

  • 28.11.2021 Burnley - Tottenham (Grund: Schneefall)
  • 12.12.2021 Brighton - Tottenham (Grund: Corona)
  • 14.12.2021 Brentford - Manchester Utd (Grund: Corona)
  • 15.12.2021 Burnley - Watford (Grund: Corona)
  • 16.12.2021 Leicester - Tottenham (Grund: Corona)
  • 18.12.2021 Manchester Utd - Brighton (Grund: Corona)
  • 18.12.2021 Southampton - Brentford (Grund: Corona)
  • 18.12.2021 Watford - Crystal Palace (Grund: Corona)
  • 18.12.2021 West Ham United - Norwich City (Grund: Corona)
  • 19.12.2021 Everton - Leicester City (Grund: Corona)
  • 08.02.2022 Brighton - Chelsea (Grund: FIFA Klub-WM)
  • 12.02.2022 Chelsea - Arsenal (Grund: FIFA Klub-WM)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.