Düsseldorfer Fans brennen beim Pokalspiel der fortuna bei Rot-Weiß Koblenz Pyrotechnik ab. Foto: Thomas Frey
Unsportliches Fan-Verhalten

20.000-Euro-Geldstrafe für Fortuna Düsseldorf

Torschütze Marvin Plattenhardt (r) jubelt mit Jordan Torunarigha über den Treffer zum 1;0 gegen Braunschweig. Foto: Peter Steffen
Trainer Dardai ohne Neue

2:1 in Braunschweig: Hertha BSC kommt glücklich weiter

Ein Traumtor von Marvin Plattenhardt und ein eiskalter Konter von Vedad Ibisevic haben dem Fußball-Bundesligisten Hertha BSC den Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals beschert.

Ingolstadts Thorsten Röcher (r) lässt nach dem Treffer der Paderborner zur 1:0-Führung den Kopf hängen. Foto: Friso Gentsch
Hünemeier mit Doppelpack

Paderborn mit 2:1 gegen Ingolstadt in der nächste Runde

Rückkehrer Uwe Hünemeier hat dem SC Paderborn den Weg in die 2.

Leipzigs Marcelo Saracchi (l) bekommt von Schiedsrichter Martin Petersen die Rote Karte gezeigt. Foto: Marius Becker
Rot wegen einer Notbremse

RB Leipzig zwei Pokalspiele ohne Marcelo Saracchi

Fußball-Bundesligist RB Leipzig muss die nächsten zwei Spiele im DFB-Pokal ohne Linksverteidiger Marcelo Saracchi auskommen.

Der Mainzer Moussa Niakhaté wurde für ein Pokalspiel mit einer Sperre belegt. Foto: Andreas Arnold
Rote Karte

Ein Pokalspiel Sperre für Mainzer Moussa Niakhaté

Moussa Niakhaté vom Bundesligisten FSV Mainz 05 ist nach seiner Roten Karte im Erstrundenspiel des DFB-Pokals bei Erzgebirge Aue (3:1) mit einer Sperre von einem Pokalspiel belegt worden.

War nicht zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft im Pokal: RB-Coach Ralf Rangnick. Foto: Marius Becker
Leipzig-Coach

Rangnicks Herausforderung bei RB: Sehr vorsichtig dosieren

Durch die mühsame Europa-League-Qualifikation ist die Belastung für RB Leipzig enorm. Das knappe 3:1 im DFB-Pokal beim Viertligisten Viktoria Köln könnte ein Beleg dafür sein, dass die neue Spielzeit für die Sachsen nicht einfach wird.

Schaut nach dem Weiterkommen im Pokal optimistisch dem Liga-Auftakt entgegen: 96-Coach André Breitenreiter. Foto: Peter Steffen
Sieg für die Ruhe

96-Coach Breitenreiter erleichtert vor Mammut-Auftakt

Hannover 96 wird von manchem als Abstiegskandidat eingestuft. Gleich der Auftakt in die Bundesliga-Saison hat es für die Elf von Trainer André Breitenreiter in sich. Umso wichtiger war das gelungene Pokal-Spiel beim ambitionierten Drittligisten.

Fügte sich bei Gladbach gleich blendend ein: Alassane Plea (l). Foto: Carmen Jaspersen
Rekord-Transfer

Gladbachs Plea kommt an - Hecking: "Brandgefährlich"

Der Anfang ist gemacht. Mit drei Treffern im Pokal hat Alassane Plea gezeigt, warum Gladbach so viel Geld für ihn ausgegeben hat. Zwar traf der Franzose nur gegen einen Fünftligisten, dennoch machte der Auftritt des Stürmers Lust auf mehr.

Nach seinen vier Pokaltreffern bedankt sich Simon Terodde bei den Kölner Fans. Foto: Annegret Hilse
Kölner Torjäger

"Großes Lob": Terodde trotz Pokal-Viererpack bescheiden

Zweimal war Simon Terodde in seiner Karriere bereits Torschützenkönig der 2. Liga. Diese Saison kommt er im Alltag beim Aufstiegsfavoriten aus Köln noch nicht zum Zug. Da kommt das Viererpack-Ausrufezeichen und ein "besonderes Spiel" gerade recht.

Träumt vom Pokalfinale mit Hertha: Torjäger Salomon Kalou. Foto: Tim Rehbein
Berliner Torjäger

Kalous Traum vom Pokal-Finale mit Hertha

Routinier Salomon Kalou will gegen Ende seiner Zeit beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC unbedingt das DFB-Pokalfinale im heimischen Olympiastadion erreichen.

Einige Mühe hatten die Nürnberger mit dem Gegner schon: Jean-Gabriel Dussot (M) vom SV Linx wird von Robert Bauer (l) und Tim Leibold in die Zange genommen. Foto: Patrick Seeger
2:1-Sieg bei Fünftligist Linx

Mühevoller Sieg: Nürnberg gibt sich "startklar" für Liga

Mit etwas Glück hat der 1. FC Nürnberg die erste Pflichtaufgabe der Saison bestanden: mit einem knappen 2:1-Pokalerfolg beim Fünftligisten SV Linx. In der Bundesliga wird er sich aber steigern müssen. Dabei soll auch ein japanischer Neuzugang helfen.

Flensburgs Spieler feiern den Sieg gegen den VfL Bochum. Foto: Axel Heimken
1:0 gegen VfL Bochum

Weiche Flensburg schafft Pokal-Überraschung

Der SC Weiche Flensburg 08 hat bei seiner Premiere im DFB-Pokal für eine Überraschung gesorgt.

Leipzigs Jean-Kevin Augustin (l) trifft zum 3:1-Endstand. Foto: Marius Becker
3:1-Sieg bei Viktoria Köln

RB Leipzig verhindert Erstrunden-Aus im Pokal

Der Favorit RB Leipzig hat ein peinliches Erstrunden-Aus im DFB-Pokal mit großer Mühe verhindert.

Heidenheims Marc Schnatterer (l) setzt sich gegen Jeddelohs Thorsten Tönnies durch. Foto: Hauke-Christian Dittrich
5:2-Sieg

Heidenheim gewinnt im DFB-Pokal bei Jeddeloh II

Zweitligist 1.

Hannovers Trainer André Breitenreiter bedankt sich bei Ihlas Bebou. Foto: Uli Deck
6:0-Erfolg

Hannover glückt Pokal-Auftakt beim KSC

Hannover 96 hatte im DFB-Pokal mit einer unangenehmen Erstrunden-Aufgabe gerechnet. Mit einem konzentrierten Auftritt beim Karlsruher SC gelang das erste Pflichtspiel nach André Breitenreiters Unterschrift unter einen neuen Vertrag dann aber problemlos.

Chemie Leipzigs Spieler feiern den Sieg gegen Regensburg. Foto: Jan Woitas
1. Runde

Regensburg scheitert bei Chemie Leipzig in Nachspielzeit

Der SSV Jahn Regensburg hat die Pokalherausforderung bei der BSG Chemie Leipzig nicht bestanden.

Der Augsburger Andre Hahn (r) freut sich mit Michael Gregoritsch über das Tor zum 2:1. Foto: Hasan Bratic
2:1-Sieg gegen Steinbach

Augsburg zittert sich in zweite Pokalrunde

Der FC Augsburg hat mit viel Mühe eine erneute Erstrundenpleite im DFB-Pokal abgewendet.