Die Halbzeit-Show von Sängerin Helene Fischer beim Pokalfinale sorgte für Gesprächsstoff. Foto: Arne Dedert
Nach Vorjahres-Eklat

Grindel: Keine Halbzeit-Shows bei DFB-Pokal-Endspielen mehr

Enttäuscht stehen Sven Bender und seine Leverkusener Teamkollegen nach der 2:6-Heimpleite gegen Bayern auf dem Platz. Foto: Marius Becker
2:6-Pleite gegen Bayern

Bayer-Trainer Herrlich: "Es hat richtig Prügel gegeben"

2:6 gegen die Bayern im Halbfinale des DFB-Pokals - das Aus für Bayer und die höchste Niederlage der Leverkusener in ihrer Cup-Historie tun weh. Jetzt will die Werkself "die Birne freikriegen".

Unschöne Szenzen: Gewaltbereite Schalke- und Eintracht-Anhänger gehen nach der Pokalpartie aufeinander los. Foto: Martin Meissner
Nach Pokal-Halbfinale

Eintracht- und Schalke-Fans prügeln sich

Das DFB-Pokalhalbfinale endet mit wüsten Prügelszenen. Eintracht- und Schalke-Fans attackieren sich erst im Stadion, dann davor, dann auf dem Parkplatz.

Luka Jovic war der Matchwinner für die Frankfurter Eintracht auf Schalke. Foto: Bernd Thissen
6 Bilder
1:0 gegen Schalke

Kovac trifft auf Bayern: Frankfurt im Pokalfinale

Die Eintracht hat's geschafft. Frankfurt steht zum zweiten Mal nacheinander im Pokalendspiel. Ein Fußballfest bekommen die Zuschauer auf Schalke nicht zu sehen. Dafür ist es bis zum Schluss spannend. Eine wichtige Schiedsrichterentscheidung ist extrem umstritten.

Die Frankfurter Marius Wolf (M/27) und Ante Rebic (4) feiern hinter dem am Boden kauernden Torwart René Adler die 2:0-Führung. Foto: Arne Dedert
6 Bilder
Amateurhafte Fehler

Mainzer Gastgeschenke bescheren Frankfurt Pokal-Halbfinale

Mit individuellen Fehlern zerstört Mainz im Rhein-Main-Derby seine Chancen auf das Weiterkommen. Gastgeber Frankfurt genügt eine konzentrierte Leistung, um zum 13. Mal in ein DFB-Pokal-Halbfinale einzuziehen.

Pokalspiel Rehden gegen Bayern live in der ARD

Der BSV Rehden darf sich über eine weitere fette Zusatzeinnahme im DFB-Pokal freuen.

Baumberg verzichtet auf Protest wegen Lospanne

Fünftligist Sportfreunde Baumberg verzichtet auf einen Protest wegen der Lospanne bei der Ziehung der ersten Runde des DFB-Pokals, teilte der zweite Vorsitzende des Clubs, Hajo Ditz, auf Anfrage mit.

Die Spieler des FC Bayern feiern einen Treffer gegen den SC Paderborn. Die Partie beenden die Münchner mit 6:0-Sieg. Foto: Friso Gentsch
6 Bilder
Robben-Doppelpack

Bayern nach 6:0 gegen Paderborn im Pokal-Halbfinale

Paderborn probiert es mutig. Doch gegen Bayern München hat der Drittligist keine Chance. Der Rekordmeister schafft einen souveränen Pflichtsieg und steht im Pokal-Halbfinale.

Kevin-Prince Boateng spielt jetzt für die Frankfurter Eintracht. Foto: Uwe Anspach
DFB-Pokal

Boateng über Schalke-Zeit: "Faustschlag ins Gesicht"

Vor dem DFB-Pokal-Halbfinale zwischen dem FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt hat Eintracht-Star Kevin-Prince Boateng seine Zeit bei den Schalkern als Tiefpunkt seiner Karriere bezeichnet.

Christian Heidel ist der Sportvorstand des FC Schalke 04. Foto: Rolf Vennenbernd
DFB-Pokal

Finale wäre für Schalke-Vorstand Heidel "ein Traum"

Auf Schalke herrscht Hochstimmung: Derbysieger und Bundesliga- Zweiter. Nun will das Tedesco-Team am Mittwoch die Pokalreise nach Berlin perfekt machen. Vorjahresfinalist Frankfurt genießt aber größten Respekt im Schalker Lager.

Der Mainzer Danny Latza (4.v.l.) wurde gegen Frankfurt vom Platz gestellt und ist nun für zwei Spiele gesperrt. Foto: Arne Dedert
Nach Roter Karte

Mainzer Danny Latza für zwei Pokalspiele gesperrt

Mittelfeldspieler Danny Latza vom FSV Mainz 05 ist für zwei DFB-Pokal-Spiele gesperrt worden.

Das Halbfinale im DFB-Pokal wurde ausgelost: Bayern spielt in Leverkusen und Eintracht Frankfurt auf Schalke. Foto: Ina Fassbender
Halbfinale

Pokal terminiert: Bayern am Dienstag, Schalke am Mittwoch

Frankfurt/Main (dpa) - Bayern München bestreitet das DFB-Pokal- Halbfinale bei Bayer Leverkusen am 17.

Nationalspieler Julian Brandt (r) führte Leverkusen ins Halbfinale des DFB-Pokals. Foto: Federico Gambarini
DFB-Pokal-Halbfinaleinzug

Brandt schwärmt vom neuen Bayer-Spirit und Trainer Herrlich

Beim siebten Versuch ist es zum ersten Mal gelungen: Bayer Leverkusen hat ein DFB-Pokalspiel gegen Werder Bremen gewonnen und sich für das Halbfinale qualifiziert. Ein gebürtiger Bremer bereitet den Weg - und ein ehemaliger sorgt für das vorentscheidende Tor.

Der Mainzer Trainer Sandro Schwarz war nach dem schwachen 0:3 gegen Frankfurt frustriert. Foto: Arne Dedert
Pokal-Aus

Mainz zwischen Frust und Abstiegsangst

Der FSV Mainz 05 steht im Kampf gegen den Abstieg aus der Fußball-Bundesliga vor unruhigen Wochen. Beim 0:3 im Pokal-Viertelfinale in Frankfurt liefern die Rheinhessen eine ganz schlechte Leistung ab. Trainer Schwarz ist auf 180.

Die Spieler des FC Schalke 04 feiern das 1:0 gegen den VfL Wolfsburg. Foto: Ina Fassbender
DFB-Pokal

Halbfinale erreicht: Schalke freut sich auf Spiel in München

Burgstaller schießt Schalke gegen Wolfsburg ins Pokal-Halbfinale. Und schon richten sich die Blicke auf das Bundesliga-Topspiel am Samstag beim FC Bayern. Für Goretzka ist der Auftritt bei seinem künftigen Arbeitgeber eine sehr spezielle Partie.

Trainer Niko Kovac hat die Eintracht zweimal in Serie ins Pokal-Halbfinale geführt. Foto: Stefan Puchner
DFB-Pokal

Ein Schritt bis Berlin: Frankfurt im "elitären Kreis"

Vor einem Jahr stand Eintracht Frankfurt schon einmal im Endspiel des DFB-Pokals. Da will die Mannschaft von Niko Kovac jetzt unbedingt wieder hin.

Der FC Bayern München gewann locker in Paderborn, aber lobte den Gegner. Foto: Friso Gentsch
6:0-Sieg im DFB-Pokal

Endlich Gegenwehr: Bayern loben Paderborn

Im Gegensatz zur devoten Bundesliga-Konkurrenz bot ausgerechnet Außenseiter Paderborn dem FC Bayern mal aktiv die Stirn. Das Ergebnis für den Drittligisten fiel aber deftig aus.