1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. 15. September: Herbstmarkt in Diedorf

Marktsonntag in Diedorf

Anzeige

15. September: Herbstmarkt in Diedorf

IMG_20180916_151457.jpg
4 Bilder
Zahlreiche Fieranten bieten am Sonntag wieder ihre Waren feil.
Bild: Birgit Waldmann
PDV230969292-1.jpg PDV230972053-1.jpg
PDV230969289-1.jpg
PDV230961637-1.jpg

Beim Diedorfer Herbstmarkt am Sonntag, 15. September, ist wieder einiges für kleine und große Besucher geboten. Was genau, erfahren Sie hier.

Knapp die Hälfte des Septembers ist schon wieder vorbei und mit großen Schritten geht es auf den Oktober zu. Die sommerliche Hitze hat sich nun in eine angenehme Herbstwärme verwandelt. Auch wenn der ein oder andere Regentag mitmischt, so ist die Herbstzeit doch nicht zu verachten.

Ein Grund dafür ist auch der jährlich stattfindende Herbstmarkt in Diedorf. Rund 150 Fieranten präsentieren vom Rathaus bis zur Schmuttertalhalle ihre Waren. Von 10 bis 18 Uhr kann dann nach Herzenslust gebummelt werden. Das breit gefächerte Angebot geht von Mode und Accessoires, über Kräuter, Obst und Gemüse bis hin zu Pflanzen, Spielwaren und noch vielem mehr. Zu entdecken gibt es also reichlich.

Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr

Und auch die örtlichen Vereine und Institutionen lassen es sich an diesem Tag nicht nehmen Teil, des Marktes zu sein, und halten für die Besucher ein buntes Programm bereit. So lädt zum Beispiel die Freiwillige Feuerwehr wieder zum Tag der offenen Tür ein. Sie zeigt, worauf es bei ihrer Arbeit ankommt. Vor allem die kleinen Besucher dürften sich über die Vorführungen der roten Feuerbändiger freuen.

Auf die Kleinen wartet außerdem ein Kinderkarussell, in dem sie ein paar Runden drehen können. Die Erwachsenen dürfen sich in der Zwischenzeit kulinarisch stärken. Im Bierzelt verwöhnen die Diedorfer Germanen mit leckeren Spezialitäten und kühlen Getränken.

Höhepunkt auf dem Herbstmarkt Diedorf

Definitiv nicht entgehen lassen sollte man sich den Diedorfer Autosalon. Bereits zum 25. Mal findet er heuer statt. Ein echter Jubilar also. Und wie es sich für einen solchen gehört, soll dieser auch ordentlich gefeiert werden. Die Händler vor Ort haben sich deshalb kleine Besonderheiten überlegt, um den runden Geburtstag gebührend zu begehen.

Es ist also wieder viel geboten – an diesem 15. September. Ein Besuch in Diedorf lohnt sich auf jeden Fall. Und wer weiß, vielleicht findet sich das ein oder andere, was man gut gebrauchen kann.

Schon gewusst?

  • Am 15. September, von 10 bis 18 Uhr.  
  • Vom Rathaus bis zur Schmuttertalhalle. 
  • 25. Diedorfer Autosalon: Großes Jubiläum mit den Autohäusern Mayrhörmann, Schuster und Weiss. 
  • Freiwillige Feuerwehr: Tag der offenen Tür. 
  • DieZ (Diedorfer Zentrum für Begegnung): Buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein. 
  • Café Karibu, Kleiderstadl und die Fahrradwerkstatt haben geöffnet.
  • Diedorfer Maskenmuseum: für Besucher geöffnet. 
  • Musikverein Diedorf e.V.: Tag der offenen Tür von 14 bis 16 Uhr im Musikerheim (Bühneneingang der Schmuttertalhalle, 1. Stock). 
  • Einzelhandel: Auch die Diedorfer Geschäfte können an diesem Tag besucht werden. 
  • Diedorfer Germanen, Evang.-Luth. Kirchengemeinde, Förderkreis „Eine Welt“ und Musikverein sorgen für Speis und Trank. 
  • Auf die kleinen Besucher wartet ein Kinderkarussell.
  • Auch das Maskenmuseum Diedorf hat geöffnet.
  • Die Musikkapelle Diedorf sorgt am Sonntag mit ihrer Musik für die richtige Stimmung.
  • Vorgemerkt: Vom 28. September bis einschließlich 13. Oktober finden heuer wieder die Diedorfer Kulturtage statt. Regionale Künstler aus den verschiedensten Bereichen zeigen bei täglichen Veranstaltungen dann ihr ganzes Können. Die Diedorfer Kulturtage finden seit 1991 im zweijährigen Rhythmus statt und begeistern seitdem die Besucher.
Scapin%c2%a9Philipp_Plum_BT9A1995.jpg
Theatersaisonstart

Musik, Kabarett und mehr in der Stadthalle Neusäß