Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an

Weihnachtseinkäufe Monheim

ANZEIGE

Adventliches Shoppingerlebnis

Wer einen Weihnachtsbummel durch Monheim macht, findet garantiert das passende Geschenk für seine Liebsten. Die Fachgeschäfte in der Jurastadt sind bestens vorbereitet.
Bild: Thomas Unflath
230680297-1.jpg
230673818-1.jpg
230682907-1.jpg
230682902-1.jpg
230678543-1.jpg
230682998-1.jpg
230683480-1.jpg

Der Monheimer Einzelhandel ist für die Weihnachtszeit bestens gerüstet

„Ja ist denn heut scho´ Weihnachten?“ Ein Klassiker von Franz Beckenbauer, der dieser Tage dem ein oder anderen von uns durch den Kopf gegangen sein mag. Unaufhaltsam rückt das Weihnachtsfest näher und damit auch die Frage: Was schenke ich meinen Liebsten?

Gut, dass es den Monheimer Einzelhandel gibt. Denn die Fachgeschäfte in der Jurastadt sind für den Vorbereitungsmarathon in der Adventszeit bestens gerüstet. Wenn liebevoll dekorierte Schaufenster zum Verweilen locken und Monheim im Lichterglanz erstrahlt, dann ist wieder Adventszeit. Wer in den nächsten Wochen durch die Jurastadt flaniert, bei dem wächst automatisch die Vorfreude auf die Festtage. Vor allem, wenn man auf der Shoppingtour das passende Geschenk für Freunde und Familie findet. So ein zauberhaftes Einkaufserlebnis samt der eindrucksvollen Atmosphäre erlebt man beim Kauf im Internet nicht. In den Monheimer Fachgeschäften erhält man neben einer riesigen Auswahl und ausgesuchter Qualität der Produkte obendrein noch eine kompetente Beratung. Meistens ist es der Chef selbst, der höchstpersönlich im Laden steht und die Kundinnen und Kunden aus erster Hand berät. Und auch das fachkundige Personal nimmt sich für die Beratung viel Zeit: denn ausgezeichneter Service steht an erster Stelle.

Adventskalender

Tolle Preise aus 24 Fenstern zu gewinnen

Die Stadt Monheim veranstaltet zusammen mit der ProGeMo (Pro Gewerbe Monheim) auch dieses Jahr wieder einen Adventskalender. Die 24 Fenster sind über die gesamte Innenstadt verteilt, werden von Vereinen und Institutionen aus Monheim weihnachtlich geschmückt und laden zu einem Spaziergang durch Monheim ein. In den Adventsfenstern sind Buchstaben versteckt, aus denen sich ein Lösungswort ergibt. Ein Weihnachtslos, in welches das Lösungswort eingetragen werden kann, wird im Zeitraum bis zum Weihnachtsmarkt von den beteiligten Monheimer ProGeMo-Firmen beim Einkauf ausgegeben. Am letzten Tag des diesjährigen Weihnachtsmarktes, am Samstag, 15. Dezember, werden aus den eingegangenen Losen attraktive Preise für alle Anwesenden verlost. Das erste Adventsfenster wurde von der Kolpingsfamilie Monheim im Kreuzwirt – Haus der Kultur am 1. Dezember mit einem kleinen Umtrunk eröffnet.

Weihnachtsmarkt

Innenstadt wird zum Winterwunderland

Von Donnerstag, 13. Dezember, bis Samstag, 15. Dezember, veranstalten die Stadt Monheim und die Gewerbegemeinschaft ProGeMo wieder einen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt vor malerischer Kulisse in Monheims historischer Altstadt. An den drei Tagen vor dem dritten Advent finden Besucher rund 20 weihnachtlich geschmückte Marktstände mit handwerklichen Produkten aus der Region, einen Stall mit Tieren auf dem Marktplatz, ein Kinderkarussell, kulinarische Spezialitäten und ein abwechslungsreiches Begleitprogramm. Ein Besuch für Jung und Alt lohnt sich auf jeden Fall.

Natürlich war das Corona-Jahr  schlimm. Aber manchmal lohnt gerade dann ein Perspektivwechsel. So hat sich das Mobilitätsverhalten wegen der Corona-Krise geändert.
Trends im Corona-Jahr

Die klaren Krisengewinner 2020

Das könnte Sie auch interessieren