Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland

Pfingstmarkt Pöttmes

ANZEIGE

Bummeln am Feiertag

Ob Textilien, Spezialitäten oder Geschenke: 19 Fieranten präsentieren am Pfingstmontag zwischen den beiden historischen Toren ihre Waren.
Bild: Vicky Jeanty
230480398-1.jpg
230480502-1.jpg
230481761-1.jpg
230480351-1.jpg
230482887-1.jpg
230483289-1.jpg

Shoppen ist schön... Aber einkaufen am Feiertag? Kein Problem, das geht ganz in der Nähe. Beim Pfingstmarkt in Pöttmes!

Es ist Pfingstmontag, man hat frei und möchte etwas Schönes unternehmen. Hach, so ein Einkaufsbummel wäre jetzt etwas. Aber am Feiertag shoppen? Klar, und zwar in Pöttmes!

Der Pfingstmarkt macht es möglich: Von 8 bis 18 Uhr laden am Montag, 21. Mai, zahlreiche Standbesitzer die Besucher ein, durch ihr umfangreiches Warenangebot zu stöbern. Zusätzlich haben einige örtliche Geschäfte von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Rund um den Marktplatz kann außerdem geschlemmt werden und Kinder dürfen sich beim Trampolinspringen austoben.

Bunte Warenvielfalt an den Ständen

Ob man auf der Suche nach einem kleinen Geschenk ist, Kleidung kaufen oder sich durch exotische Gewürze schnuppern möchte – an den Marktständen zwischen den beiden historischen Toren wird jeder fündig. „19 Fieranten haben sich dieses Jahr angemeldet“, sagt Klaus Hallwirth von der Verwaltungsgemeinschaft Pöttmes. Dabei reicht das Warensortiment von mediterranen Spezialitäten und italienischer Feinkost über Holzspielzeug, Tees und Marmeladen bis hin zu Schuhen und Wachstischdecken.

Verkaufsoffen von 13 bis 17 Uhr

Erweitert wird das Angebot der Stände durch die zahlreichen Pöttmeser Geschäfte, die am Feiertag ihre Türen öffnen. Von 13 bis 17 Uhr können Kunden in den örtlichen Läden einkaufen. Dabei kann man attraktive Schnäppchen ergattern und mancherorts werden besondere Aktionen angeboten. So beispielsweise bei der Bäckerei & Konditorei Hammerl: Dort gibt es eine erfrischende Überraschung für Kinder.

Polka und Bungee-Trampolin

Für Unterhaltung beim Pfingstmarkt ist ebenfalls bestens gesorgt. Die Pöttmeser Musikkapelle rund um Herbert Pukas spielt ab 13 Uhr auf dem Marktplatz bayerisch-tschechische Lieder. „Wir spielen die schönsten Polkas der Blasmusik“, verrät Pukas, der für das Rahmenprogramm des Pfingstmarkts zuständig ist. „Das ist auch für die Kinder ein großer Spaß.“

Die kleinen Gäste kommen aber genauso mit dem Bungee-Trampolin auf ihre Kosten. „Es wird gleich am Anfang des Markts vor dem Rathaus aufgebaut.“

Süßes und Deftiges

Hungrig muss bei all dem bunten Treiben niemand bleiben. An den Imbissbuden werden die Besucher unter anderem mit Würstl, Pommes und Hotdogs verköstigt. Naschkatzen dagegen können sich am Süßwarenstand Leckereien schmecken lassen.

Ein Hund braucht mehrmals täglich Ausgang. Aber was ist, wenn Herrchen oder Frauchen nach Ende der Coronapandemie wieder ins Büro zurück müssen?.
Wohl überlegt

Was wird aus Haustieren nach Corona?

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

Alle PLUS+ Artikel, persönliches Nachrichtenportfolio, Online-Rätsel, Rabattaktionen und
viele Vorteile mehr!

Jetzt entdecken
Das könnte Sie auch interessieren