AG Neusäß

Anzeige

Hoch hinaus!

Designo_009_2480-x-1653.jpg
2 Bilder
Die Bodentreppe Designo aus dem Hause Columbus Treppen GmbH.
Bild: Columbus
230780242-1.jpg 230779064-1.jpg
230769146-1.jpg
230777912-1.jpg
230775856-1.jpg
230743119-1.jpg
230782063-1.jpg
230779543-1.jpg
230775605-1.jpg
230778962-1.jpg

Stufe um Stufe nach oben: Das gilt bei der Firma Columbus sowohl für die Kunden, als auch für das innovative und erfolgreiche Unternehmen mit Sitz in Neusäß.

Wenn es um Treppen geht, ist man in Neusäß richtig. Hier hat sich vor 65 Jahren Columbus, ein eigenständiger Geschäftsbereich der Roto Frank AG, angesiedelt. Das Unternehmen gilt mit seinen selbst entwickelten und produzierten Boden-, Scheren- und Geschosstreppen als der Problemlöser im Markt. Jeder Schritt – von der ersten Zeichnung bis zur letzten Schraube – ist „german made“.

Von der Gutenbergstraße aus machen sich Dachtreppen, Geschosstreppen und Dachausstiege auf ins gesamte Bundesgebiet und das europäische Ausland. Hinter dem Erfolg des Unternehmens steckt technisches Wissen, die Erfahrung in der Planung und Fertigung – und der Wille, mit cleveren Lösungen weiter zu wachsen. „Unser Firmengründer Wilhelm Frank hat unter anderem die einschiebbare Bodentreppe erfunden und damit wahren Pioniergeist bewiesen. Dieses Tüfteln haben wir bis heute beibehalten“, sagt Michael Marien, Geschäftsführer von Columbus.

So entstehen in Neusäß immer wieder Innovationen. Ein Beispiel dafür ist die Bodentreppengeneration Designo, die gemeinsam mit der Schwesterfirma Roto Dach- und Solartechnologie entstanden ist. „Hierfür haben wir Errungenschaften wie die integrierte Wärmedämmung oder den luftdichten Anschluss an die Einbauebene übernommen“, erklärt Marien. Auch der TÜV Rheinland ist überzeugt von der Bodentreppe Designo und vergibt in den Disziplinen Produktqualität, Montage- und Anwenderfreundlichkeit Bestnoten. pm/nlk

sonyachny.jpg
Trau dich

Es ist Zeit für die Hochzeit