Festwoche Thierhaupten

Anzeige

Sportverein feiert 70 Jahre

Am Samstagabend heizt die Stimmungsband S.O.S. Partyalarm den Besuchern im Festzelt ein.
Bild: Claus Braun

Mitgliederstärkster Verein Thierhauptens feiert im Rahmen der Festwoche vom 14. bis 19. August.

Rund ein Jahr lang waren die Verantwortlichen mit intensivsten Planungen für die diesjährige Festwoche und dem damit einhergehenden runden Vereinsgeburtstag beschäftigt. Der Festausschuss unter der Leitung von Christian Allmann hat für die sechs Festtage ein buntes Programm für die vielen Gäste aus nah und fern zusammengestellt.

Den Auftakt macht am Dienstag, 14. August, das traditionelle Standkonzert mit Freibierausschank und Böllerschützen um 18 Uhr am Marktplatz. Eine Stunde später erfolgt der Bieranstich im Zelt durch den Schirmherrn Bürgermeister Anton Brugger. Ab 19.30 Uhr sind am „Tag der Vereine“ mit musikalischer Unterhaltung durch die Festzeltkapelle „Original D’Lechtaler Musikanten“ ganz besonders die Gruppen angesprochen.

Schnellstes Mofa gesucht

Ein ganz besonderes Event findet am Mittwoch, 15. August, dem Feiertag, statt: das Zwei-Stunden-Mofa-Rennen beim Festplatz. Zwischen 9 und 14 Uhr ist Anmeldung, um 14 Uhr fällt der Startschuss und bereits um 17 Uhr werden die Sieger geehrt. Musikalisch unterhalten im Festzelt an dem Tag ab 10.30 Uhr die „Erlinger Musikanten“, am Nachmittag übernimmt die Musikkapelle Aindling bis um 18 Uhr. Den Tag beschließt ab 20 Uhr die „Joe Williams Band“.

Der Donnerstagabend gehört der Partyband „Chlorfrei“, am Freitag spielen ab 19.30 Uhr zum „Tag der Betriebe und der Landwirtschaft“ die „Original D’Lechtaler Musikanten“. Gegen 21.30 Uhr zeigen Mitglieder des Goißler- & Plattlervereins aus Mertingen ihr Können.

Schon um 14 Uhr beginnt der kommende Samstag mit einem Kinder- und Seniorennachmittag bei Kaffee und Kuchen im Zelt. Dazu spielt die Jugendkapelle Thierhaupten. Außerdem finden ab 14 Uhr Auftritte der SVT-Turngruppen im Zelt statt und im Vergnügungspark gibt es verbilligte Preise. Partyalarm mit der „S.O.S.-Band“ heißt es dann ab 20 Uhr im Zelt. Wer schnell genug wieder fit ist, kann am Sonntag, 19. August, um 9.30 Uhr den Festgottesdienst im Zelt besuchen und gleich zum bis 13 Uhr zum Frühschoppen mit der Musikkapelle Ellgau bleiben.

Höhepunkt der alljährlichen Thierhaupter Festwoche ist jedoch der prächtige Festumzug durch den Ort. Mit dabei sind acht Musikkapellen und zahlreich pferdebespannte Blumen-Motivwagen der örtlichen Vereine. Start ist um 13.30 Uhr. Im Anschluss unterhält die SGL Werkskapelle Meitingen die Gäste. Sie übergibt ab 19 Uhr das musikalische Zepter zum Festausklang an die „Original D‘Lechtaler Musikanten“ vom Musikverein Thierhaupten.

Weitere Informationen

Eintritt auf das Festgelände und ins Zelt an allen Tagen frei.

Aus Sicherheitsgründen sind große Taschen und Rucksäcke auf dem Festgelände nicht zugelassen.

Ein Shuttlebus verkehrt in die umliegenden Gemeinden. Abfahrtszeiten im Festbüro sowie unten.

bra/bim

Lesen Sie dazu auch
AdobeStock_25378427.JPEG
Lebenslust

Mittagsschlaf nur eine halbe Stunde

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket