Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Wirtschaft
  4. 30 Jahre Haar Design Göppel: Mit drei Säulen zum Erfolg

30 Jahre Haar Design Göppel
ANZEIGE

Mit drei Säulen zum Erfolg

Das Team um Angela Göppel mit ihrem Enkel Oliver (Dritte von links) und Tochter Melissa (Zweite von links).
Foto: Haar Design Göppel

Nur durch den Rückhalt aus der Familie, loyalen Mitarbeitern und treuen Kunden kann Angela Göppel ihr 30-jähriges Jubiläum feiern

Gut gelaunt, mit einem Lächeln empfängt einen Angela Göppel in ihrem hellen, modern und stilvoll eingerichteten Friseursalon in Holzheim. Sie versprüht gute Laune und man merkt ihr regelrecht an, dass dieser – ihr eigener – Laden von Anfang an ein großer Traum war.

Der Traum ist mittlerweile seit 30 Jahren Realität. Dieses Jahr feiert Haar Design Göppel wieder ein rundes Jubiläum. „Ich hatte zwei große Träume im Leben, der eine waren Kinder, der andere das hier“, erzählt die 58-jährige Friseurmeisterin und lässt den Blick durch ihren Laden schweifen. Nachdem es erst nicht nach Nachwuchs aussah, zog sie den zweiten Traum kurzerhand vor und eröffnete 1989 ihren ersten Salon – wie es das Schicksal wollte, bereits im 4. Monat schwanger.

Die Holzheimerin, die Ende der 70er Jahre ihre Friseurlehre abgeschlossen, gleich im Anschluss noch eine Ausbildung zur medizinischen Kosmetikerin, eine Ausbildung zur Maskenbildnerin am Ulmer Stadttheater und eine Visagistenausbildung in Zürich mit Meisterprüfung 1988 dran hängte, hatte daraufhin natürlich viel um die Ohren. Schwanger und ein Geschäft aufbauen – das ist ein Kunststück. Ein Kunststück, das Angela Göppel mit Bravour bestand, auch wenn es nicht immer ein Zuckerschlecken war. „Es war nicht leicht. Wenn mal jemand ausgefallen ist, wer musste einspringen? Klar, ich. Dann musst ich kucken, wo ich meine zwei Kinder hingebe und ins Geschäft“, erinnert sich die Friseurmeisterin, Fachkosmetikerin, Maskenbildnerin und

Diplom-Visagistin.

30 Jahre später ist sie entspannter und lebt ihren Traum. Sie ist zwar immer noch für alles verantwortlich, aber mittlerweile auch liebevolle Oma für ihren eineinhalbjährigen Enkel. In den Geschäftsräumen am „Sendlinger Hof“, in dem sie seit 2000 Haare schneidet, färbt, verlängert und hochsteckt sowie Kundinnen ein typgerechtes Make-Up verpasst arbeitet die jüngere Tochter Melissa seit 2015 mit. Sie befindet sich momentan in der Babypause und möchte nach der Geburt des nächsten Enkelkindes für Angela Göppel wieder langsam Fuß fassen – womöglich irgendwann das Geschäft übernehmen. „Das hat noch Zeit und ich akzeptiere auch, wenn sie das nicht möchte – wir werden sehen, was die Zukunft bringt“, gibt sich Angela Göppel entspannt. Das Zeug dazu den Laden später weiterzuführen hat Tochter Melissa, die als Quereinsteigerin nach einer kaufmännischen Ausbildung im Jahr 2015 Innungssiegerin bei der Gesellenprüfung wurde, worauf Mama Angela mächtig stolz ist.

Drei wichtige Säulen

Das 30-jährige Jubiläumwäre nicht ohne die Familie, tolle Mitarbeiter und treue Kunden möglich gewesen. Dessen ist sich Angela Göppel bewusst. „Ich kann mich nur jeden Tag bedanken, bei meiner Familie, die über die Jahre immer fest und unterstützend zur mir stand und noch immer steht und mich in schwierigen Zeiten auffängt und natürlich bei meinen Mitarbeitern für die Loyalität und Unterstützung sowie selbstverständlich bei den zahlreichen, wiederkehrenden Kunden“, betont die Geschäftsführerin.

Haare sind für das Haar Design Göppel-Team mehr als nur ein Beruf, sie sind Berufung, Motivation und Lifestyle zugleich. Das individuelle Aussehen und die Persönlichkeit der Kunden stehen für Angela Göppel und ihr Team dabei immer im Mittelpunkt.

Zufriedenheit bei den Kunden garantiert Haar Design Göppel durch stetige Weiterbildung des Teams bei der Keller Haircompany in Sindelfingen oder der Friseurakadamie Neu–Ulm, wo ihnen fachliches Wissen und Können vermittelt wird.

Der Schwerpunkt in Angela Göppels Frisiersalon liegt auf Coloration und Schnittechniken, aber auch Umformung, Haarverlängerung und Make-Up gehören zum Angebot. Einen großen Teil ihrer Zeit widmet sie auch den angehende Bräuten. Für die Bald-Ehefrauen kreiert sie romantische, typgerechte Hochsteckfrisuren – was bei der gelernten Maskenbildnerin am Theater in Ulm Alltag war und sie „von der Pinke auf an Perücken“ gelernt hat, wie es Angela Göppel sagt – aber auch lässich verspielte Looks, dafür schlägt das Herz der Chefin und ihres Teams.

„In angenehmer Atmosphäre werden bei uns nicht nur Haare geschnitten, sondern wir verstehen uns auch als Berater in allen Schönheitsfragen“, hält die Inhaberin fest. Doch egal, welche Dienstleistung die Kunden in Anspruch nehmen, Angela Göppel genießt es, das Beste aus dem jeweiligen Typen herauszuholen. „In vielen Fällen genügt ein frischer Schnitt – ganz gleich ob klassisch oder topmodisch – um der Person im Spiegel ganz neuen Glanz zu verleihen und sie richtig aufleben zu lassen. pilz

Wer bestimmte Grenzen nicht überschreitet, kann von der Kleinunternehmerregelung profitieren. Einen Haken gibt es aber doch.
Kleinunternehmer

Wie viel Umsatz darf man machen?

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren