1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Jetzt geht eserst richtig los!

Kommentar

13.06.2018

Jetzt geht eserst richtig los!

Das unermüdliche Unternehmer-Ehepaar Buhl

Unermüdliche Dynamik zeichnet das Unternehmerpaar Charlotte und Hermann Buhl aus. In wenigen Jahrzehnten hat das ursprünglich in Wertingen beheimatete, heute in Lauterbach wohnende Business-Paar eine Erfolgsgeschichte geschrieben, die ihresgleichen sucht. Alles begann in Wertingen in einer kleinen Szenekneipe und scheint heute mit der modernen Firmenzentrale in Augsburg noch kein Ende gefunden zu haben.

Der Unternehmergeist von Hermann Buhl, der die Ideen entwickelt, und seiner Frau, die sie mit nüchternem Kalkül umsetzt, ist ungebrochen. Kaum ist ein Projekt fertig, folgt das nächste: Eine Personalvermittlung für Studentenjobs ist das neueste „Kind“ von Hermann Buhl.

Dass so ein expandierendes Unternehmen irgendwann einmal seinen Standort in eine größere Stadt verlegt, bleibt da nicht aus. Das haben die Wertinger schmerzlich erfahren müssen. Denn Hermann Buhl hat in Wertingen nicht nur eine kleine Kneipe betrieben, sondern dem Stadtbild mit dem Bau seiner ursprünglichen Firmenzentrale und der Renovierung eines Geschäftshauses inklusive Jugendzentrum einen neuen Anstrich gegeben. Charlotte und Hermann Buhl, die mit ihrer gleichnamigen Stiftung die Musikschule fördern, wollten noch mehr – ein Hospiz an der Dillinger Straße bauen, ein Konzerthaus auf dem Laugnaplatz, und sie wollten die Firmenzentrale ursprünglich in Wertingen belassen. Dazu kam es bekanntlich nicht – die Vorstellungen des Unternehmens und der Stadt ließen sich nicht vereinbaren.

Diese Zeit ist vorbei. „Wir haben uns mit den Vorkommnissen ausgesöhnt“, sagt Charlotte Buhl mit Blick auf die Erfolgsgeschichte am Stadtrand von Augsburg, die bekanntermaßen auch nicht ohne ein paar hohe Hürden vorübergegangen ist. Das Unternehmerpaar bleibt dem Heimatstädtchen verbunden, „die Buhlstiftung bleibt erhalten“. Was am Ende bleibt, ist, dass es noch keines gibt. Denn mit der neuen Firmenzentrale scheint es im Hause Buhl jetzt erst richtig loszugehen …

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Burgmarkt2.tif
Bocksberg

Burgmarkt lockt Tausende auf den Berg

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen